Anzeige

Frühlingskonzert der Stadtkapelle Wertingen

Wann? 08.05.2010 19:00 Uhr

Wo? Stadthalle Wertingen, Landrat-Anton-Rauch-Platz, 86637 Wertingen DEauf Karte anzeigen
Das Vororchester der Stadtkapelle Wertingen gehört unter der Leitung von Musiklehrerin und Dirigentin Karolina Wörle inzwischen zu den herausragenden musikpädagogischen Leistungen im Bayer. Blasmusikverband. Karolina Wörle spielt wieder ein buntes Program
Wertingen: Stadthalle Wertingen | Vororchester und Jugendorchester gestalten unter Karolina Wörle und Manfred-Andreas Lipp einen Abend aus vielen musikalischen Kabinettstückchen und laden dazu herzlich ein.

Am Samstag, 8. Mai, 19.00 Uhr präsentiert die Stadtkapelle Wertingen in der Stadthalle Wertingen ihr Frühlingskonzert. Das Vororchester und das Jugendorchester haben ein spannendes Programm vorbereitet, welches sie dem geschätzten Publikum in zwei Teilen zu Gehör bringen. Die beiden mit vielen Preisen ausgezeichneten Formationen sind seit Jahrzehnten das Erfolgsrezept der Stadtkapelle Wertingen, denn kontinuierliche Jugendarbeit und solide Ausbildung auf einer breiten, ganzheitlichen Basis fördert die engagierten jungen Menschen auf vielfältige Weise.
Musiklehrerin Karolina Wörle hat aus ihrem Vororchester ein Ensemble gebildet, das durch die Zusammenarbeit mit den Kollegen an der Musikschule Wertingen einen außergewöhnlichen, schönen Klang, vielseitiges Repertoire und eine eigenes Profil pflegt.
Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp hat beim Jugendorchester mit dem Thema „Klassik“ voll auf Tradition gesetzt, denn während der Amerika-Tour 2010 will er mit großen Werken unseres Kulturkreises Zeichen setzen. Das Frühlingskonzert soll nun den spannenden, im Adventskonzert begonnenen Zyklus fortsetzen und als „Live-Mittschnitt“ auf CD erscheinen.
Karolina Wörle und Manfred-Andreas Lipp sind inzwischen Urgesteine der Stadtkapelle Wertingen und prägend für die Musikschule Wertingen geworden. So können die Besucher des Frühlingskonzertes einen schönen Abend erwarten, wo sich Vororchester und Jugendorchester organisch ergänzen und ihre ganz besonderen Qualitäten vorstellen.

Das Jugendorchester hat mit Werken von Richard Strauss (Königsmarsch), Carl-Maria von Weber (Jägerchor aus „Der Freischütz“), Gustav Holst (Erste Suite), Percy Grainger (Irisches Volkslied) und Leroy Anderson (Blue Tango) Höhepunkte am laufenden Band vorbereitet. Mit Jubelklängen (David Shaffer) und Pilatus (Stephen Reinicke) werden die Wertungsspiele (Bezirksmusikfest) und Orchesterwettbewerbe (Lindau) bespielt und das Programm beim Frühlingskonzert anspruchsvoll ergänzt.

Das Vororchester spielt Originalwerke von Alfred Bösendorfer(Spiritual Song), Mark Williams (Flight of the Condor) und Luigi di Ghisallo (Toro Piscine). Tradition haben bei Karolina Wörle Musicals und Filmmusik, weil ihre jungen Musiker voll darauf abfahren. Deshalb darf eine emotionale Aufführung von Gershwin Portrait, Summer Nights, The Lonely Bull, Fluch der Karibik, Soul Bossa Nova und Mission: Impossible Thema erwartet werden.

Karten zum Konzert gibt es im Büro der Musikschule Wertingen, bei Claudia Heindel, bei Schreibwaren Gerblinger, allen Musikern und an der Abendkasse.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 01.04.2010
1 Kommentar
21.019
Tanja Wurster aus Augsburg | 16.03.2010 | 08:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.