Anzeige

Fahrt des Kulturstammtisches ins TIM am 28.Juli 2013

„Klein aber fein“ war die Teilnehmer-Gruppe an der Fahrt des Wertinger Kulturstammtisches ins TIM nach Augsburg.
Nach der Führung durch Herrn Kraus durch die Technik der Webstühle und Manfred Müller durch die Technik der Strickmaschinen, wurde das Museum, in dem alles rund um Stoff und Mode gezeigt wurde, besichtigt. Auch das Wertinger Brautkleid der Anna Seitz aus dem 19. Jahrhundert ist dort ausgestellt.
Ein Höhepunkt war dann die Sonder-Ausstellung Textile-Architektur.
Vom Schwarzzelt der Nomaden aus Ziegenhaar bis zur Hightec-Faser wie bei der Allianz-Arena war hier die Spannbreite, Filme und Muster von unterschiedlichster Art wurden in der Ausstellung präsentiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.