Anzeige

Gedankenspiele

3
Deine Gedanken der Zeit anvertrauen, sie auf die Reise schicken und danach wieder zurück holen, zurück zu Dir.


Gedanken

so vieles ist Dir wichtig
im Dickicht dieser Zeit,
und doch ist manches nichtig
verloren fast die Heiterkeit . . .

Du bist irgendwie gefangen
von vielen Lichtern angezogen,
doch ist das Lächeln fast gegangen
vom falschen Schein verbogen . . .

drum halt manchmal einfach an
steig am nächsten Bahnhof aus,
vielleicht bist Du nur dann
am nächsten Deinem Lebenshaus . . .

vielleicht findest Du gerade dort
was Dich im Leben hebt und hält,
vielleicht ist gerade dieser Ort
Dein Weg zu einer neuen Welt . . .
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
29.032
Gundu la aus Waghäusel | 23.12.2012 | 21:01  
3.914
Otto Berchtenbreiter aus Wolfratshausen | 23.12.2012 | 21:39  
13.757
Heidi K. aus Schongau | 24.12.2012 | 00:00  
3.914
Otto Berchtenbreiter aus Wolfratshausen | 26.12.2012 | 22:07  
3.914
Otto Berchtenbreiter aus Wolfratshausen | 26.12.2012 | 22:08  
32.251
Silvia B. aus Neusäß | 26.12.2012 | 22:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.