Anzeige

Wertinger Kolpingfrauen spenden 1100 Euro für guten Zweck

Kolpingfrauen spenden 1100 Euro für verschiedene Einrichtungen

Wertingen . Wie alle Jahre wieder besuchten die Kolpingsfrauen aus Wertingen, die Vorweihnachtfeier der Lebenshilfewerkstätte um aus ihrem Füllhorn von 1100 Euro-
700 Euro für die Lebenshilfe zu spenden. Weitere je 200 Euro gehen an den Bunten Kreis der Kinderkrebshilfe in Augsburg und an den ASB-Kinderhort in Wertingen. Der Spendenbeitrag resultiert aus den Arbeiten der Wertinger Kolpingsfrauen, die beim Wertinger Christkindlesmarkt im schloss an zwei Wochenende ihre selbstgefertigten Sachen verkauften.
Bei der Spendenübergabe im Bild von links: ein teil der Kolpingfrauen von links mit:Anemarie Egger ,Paula Beckert, Waltraud Karmann, Gerda Kotter, Ingrid Friedrich; Dahinter 3.Kolpingvorsitzende Angelika Munz, Evi Engelhard und Lebenshilfe-Werkstattleiter Helmuth Both.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.