Anzeige

Wertinger Herbstmarkt wurde zum Weihnachtsmarkt

Warme Socken und Wintersachen gehörten zum Herbstmarkt in Wertingen dazu. Foto:fk
Wintereinbruch brachte nur die Hälfte der Fieranten

Der Wertinger Herbstmarkt, sonst ein Besuchermagnet, hatte diesmal durch den plötzlichen Wintereinbruch weniger Fieranten als angemeldet gebracht .Gähnende Leere herrschte am Wertinger Marktplatz und auch die übrigen Strassen waren mit Lücken versehen. Der Renner der Marktbesucher waren diesmal Handschuhe, Mützen, Ledergürtel und Esswaren.
Sogar Punsch und Glühwein konnte man haben. Rund 40 Prozent weniger Verkaufsbuden und Stände fand man in Wertingens Innenstadt. Die Ladengeschäfte die ab Sonntag Mittag geöffnet hatten, konnten sich über Besuchermangel nicht beklagen. Foto:Konrad Friedrich




Warme Socken und Wintersachen gehörten zum Herbstmarkt in Wertingen dazu. Foto:fk
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 02.01.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.