Anzeige

Wertingen muss auf Fasching nicht verzichten!

UOK-Präsident Gerhard "Hacky" Hackenbuchner freut sich auf die UOK-Faschingsgala in Wertingen.
In Wertingen gibt es auch 2013 wieder eine Faschingsgala. Am 25.1 wird in der Stadthalle ab 19 Uhr 30 der "UOK-Ball der Gesellschaften" über die Bühne gehen. Zwei Wertinger, UOK-Präsident Gerhard "Hacky"Hackenbuchner und seine PR-Frau Marion Buk-Kluger, werden mit den sechs Mitgliedsgesellschaften von Schwabens Faschingsvereinigung „Under oiner Kapp“ (UOK) den Fasching nach Wertingen bringen. Toller Showtanz der einzelnen Vereine ist garantiert. Und auch selbst kann man das Tanzbein schwingen.
Die Mottos und Prinzenpaare der Gesellschaften, die alle mit ihrem Programm auftreten werden:

1. Bei der Augspurgia heißt das Motto „Dead and alive“ mit Sarah I. und Lars I. als Prinzenpaar an der Spitze.

2. Beim CCK Königsbrunn regieren zum Motto FIESTA DEL SOL
das Prinzenpaar: Mona I. und Florian I.

3. Die Tollitäten Marion und Sebastian werden dagegen die „Hollaria - Perle der Südsee“ anführen.

4. Beim FFC sind es Prinzessin Manuela I. und Prinz Marc-André I., die zum Motto
„Amerika 2013 - Born to be wild!“ in Aktion sind.

5. Wild wird es auch bei der Narrneusia: „Wild Things - Vorsicht wild!“ heißt es bei den Narren aus Neusäß mit Narrneusia Prinz, Marcus Wunsch und Prinzessin Anna Schütz.

4. Und bei der Lechana in Gersthofen dagegen wird es zünftig mit der „Lechana Volksfest Gaudi 2013“ und dem Prinzenpaar, Prinz Michael III. und
Prinzessin Lisa I.

Karten für den UOK - Ball der Gesellschaften gibt es bei HG-Reisen unter : 08272 / 99 38 46
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 15.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.