Anzeige

Trio Prosecco begeistert bei Schlossgartensommer

TRIO PROSECCO begeisterten auf dem Schlossgartenfest der Wertinger Handballer
Wertingen: Wertingen, Schlossgarten | Rund 300 Gäste konnten die Wertinger Handballer am Samstagabend im Schlossgarten begrüßen. Sie trotzten der schlechten Witterung. Immerhin hatten viele von ihnen sich schon seit Tagen auf diesen Abend gefreut. Sie wollten das "Heimspiel" von "Trio Prosecco" miterleben. "Trio Prosecco" - das sind die Musiker Volker Panitz, Gerd Pecher und Hartmut Welz, alle drei gebürtige Zusamtaler. Sie waren begeistert vom großen Zuspruch und konnten in den Pausen zahlreiche Gespräche mit alten Bekannten führen.

Schon um 19 Uhr kamen die ersten Gäste in den Wertinger Schlossgarten, um sich die besten Plätze im Zelt zu sichern. Dieses hatten die Handballer traditionell stilvoll dekoriert. Als gegen 21 Uhr dann Trio Prosecco mit dem Klassiker"Mrs. Robinson " von Simon & Garfunkel begann, war das Zelt schon gut gefüllt und die Stimmung prächtig. Ab der zweiten Runde schwangen die ersten Paare das Tanzbein. Schnell wurde es sowohl den Musikern als auch den Tänzern bei den klangvollen und fetzigen Liedern heiß. Und das blieb bis tief in die Nacht. Erst weit nach Mitternacht machten sich die ersten Besucher auf den Heimweg. Gegen zwei Uhr, nach zahlreichen Zugaben, legten die Musiker ihre Instrumente auf die Seite.
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 19.08.2011
myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 02.01.2012
1 Kommentar
20.465
Tanja Wurster aus Augsburg | 27.07.2011 | 12:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.