Anzeige

Großer Zuspruch beim Baumschnittkurs

Wie man richtig einen Baum schneidet,das vermittelte Tobias Munz von der gleichnamigen Baumschule.
Gut besuchter Schnittkurs in der Baumschule Munz

Wertingen Kürzlich lud die Wertinger Baumschule Tobias Munz zu einem Schnittkurs für Obstgehölze, Ziersträucher und Bäume in seine Baumschule am Wertinger Eisenbach Interessierte Gartenfreunde ein. Das schöne Wetter lockte zahlreiche Gartenbesitzer in die Gartenanlage der Firma Munz. Dort wurden sie vom Gärtnermeister Tobias Munz empfangen und gleich mit der Theorie und Praxis des Baumschneidens eingewiesen .Geschnitten wurden dabei junge Verkaufsbäume, ob Busch, Halbstamm, Hochstamm über 10 bis 15jährige Bäume bis hin zum stattlichen Baum. Dabei wurden den Teilnehmern die verschiedenen Schnittmethoden mit „Saftwaage“ oder „Fruchtholzschnitt“ angesprochen und durchgeführt. Am Ende des Obstbaumschnittmaßnahmen lagen viele Äste am Boden und Seniorchef Gerhard Munz fügt noch an, dass am Baum kaum ein sichtbarer Eingriff vorgenommen war. Auch ein großes Interesse wurde von den Besuchern am Schneiden der Ziersträuchern gezeigt. Durch die Schnittmethode, die Tobias Munz durchführte, konnten die Besucher erkennen, dass die Sträucher ebenfalls kleiner, aber auch lockerer wurden. Nicht einfach oben abschneiden, sondern von unten die alten Äste auslichten, hieß die Devise von Tobias Munz.(fk)
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 20.04.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.