Anzeige

Emersackers Pfarrer nahm Abschied

Emersackers Pfarrer Albert Wolf, Leiter der Pfarreiengemeinschaft Emersacker, Lauterbrunn, Heretsried und ab September Subregens im Augsburger Priesterseminar St. Hieronymus, ist vom Bischof Konrad Zdarsa zum Domvikar ernannt worden. Der 36jährige Albert Wolf stammt aus Lauingen und wurde 2005 zum Priester geweiht. Er war zunächst Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft St. Pankratius/Unsere liebe Frau in Augsburg. Von 2007 bis 2009 war er Kaplan in St. Mering, bevor er im September 2009 die Leitung in der Pfarreiengemeinschaft Emersacker für Pater Ivan Cilic übernahm.

In einer feierlichen Andacht wurde kürzlich Emersackers Geistlicher, Domvikar Albert Wolf nach fünf Jahren in Emersacker und Heretsried im Beisein vieler Gläubigen aus der Pfarreiengemeinschaft Emersacker,Lauterbrunn und Heretsried verabschiedet. Pfarrer Wolf wird künftig als Subregens im Augsburger Priesterseminar arbeiten.

Bilder von der Einführung vor fünf Jahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.