Anzeige

Harz - Wanderung von Drei Annen zum Trudenstein und über die Leisten- und Bärenklippen

Moorweg zum Leistenklippen
Wernigerode: Drei Annen | Neue Wanderstiefel waren gekauft und warteten auf den ersten Einsatz. Dann gab es wieder schönstes Frühlingswetter und im Harz herrschte beste Fernsicht. Grund genug sich ins Auto zu setzen und die Stiefel ein erstes Mal einzulaufen.

In einem Artikel unserer Tageszeitung "HAZ" hatten wir einmal eine Routenbeschreibung für eine Wanderung im Harz gefunden. Da wir die Strecke noch nicht kannten, wollten wir die Strecke einmal nachwandern und prüfen, wie gut die Beschreibung der Autoren waren. Glückwunsch, wir haben die Strecke wie beschrieben wandern können und sind wieder zu Hause angekommen. Also, weiterhin solche Tipps für den Harz und den Deister!

Wir starteten wie beschrieben am Bahnhof in Drei Annen. Zuerst ging es für uns zum Aussichtspunkt am Trudenstein wo uns wegen des guten Wetters eine gute Sicht geboten wurde. Von dort aus folgten wir dem Wanderweg in Richtung Leistenklippen. Wir folgten dem Weg zu den Leistenklippen über den Steg auf dem Moorweg. Von dort ergab sich erneut einer schöner Blick über den Harz zum Brocken und zum Wurmberg sowie nach Wernigerode. Von dort ging es dann entlang der Bärenklippen zurück in Richtung Drei Annen.

Nach gut drei Stunden hatten wir die gut 11 Kilometer bewältigt und freuten uns über ein neues Erlebnis im Harz.

Alternativ wäre es ebenso sehr gut möglich, mit der Brockenbahn in Wernigerode zu starten und zum Ausgangspunkt Bahnhof Drei Annen zu fahren. Jedoch sollte man dann auf jeden Fall nachschauen wann die letzte Bahn zurück nach Wernigerode fährt.

Die Wanderstrecke: Wandern Harz Bärenklippe
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Naumburger Tageblatt | Erschienen am 18.07.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
22.553
Katja W. aus Langenhagen | 21.04.2011 | 12:09  
54.502
Werner Szramka aus Lehrte | 09.05.2011 | 17:23  
6.001
Annemarie Dr. Mrosk aus Eckartsberga | 04.09.2011 | 23:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.