Anzeige

131. Baumblütenfest in Werder (Havel) III

Der Hohe Weg führt entlang an blühenden Gärten
Werder (Havel): 131. Baumblütenfest | Der letzte Teil unseres Rundganges führte in die Straße Hoher Weg. Hier wimmelte es von Menschen, aber man konnte noch laufen. Auch hier wieder Verkaufsstände und -buden. Aber hier gibt es die herrlichen Gärten, die zum Verweilen einladen, wo es neben dem schmackhaften Obstwein auch Kaffe, Kuchen und andere Happen gibt. Dicht am Trubel kann der Besucher eine relative Ruhe und einen wunderbaren Ausblick genießen.
Vom Hohen Weg führt auch die berühmte Treppe zur Bismarckhöhe hinauf. Diese Höhengaststätte lädt zu Geselligkeit, Tanz und einigen Veranstaltungen ein. Ein Besuch lohnt sich für jeden, der diese Kulturrichtung mag.
Da es nicht mein Stil ist, gingen wir wieder bergab. Alle Hauptstraßen sind jetzt voller Menschen. Der erste Unrat verteilt sich erfolgreich über Werder, die Freiluftpinkler können immer öfter beobachtet werden (trotz hoher Strafen und ausreichend Toiletten) und der eine oder andere hat bereits Mühe einen geraden Kurs zu halten. Also alles wie die Jahre zuvor auch schon erlebt.

Aber etwas hat sich gebessert: es kam zu keinen schweren Ausschreitungen und zu relativ wenigen Verletzungen. Die Präsenz der Polizei scheint sich zu lohnen.
1
1 1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
29.374
Shima Mahi aus Langenhagen | 21.09.2011 | 23:22  
128
Udo Unkelbach aus Potsdam | 28.04.2013 | 01:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.