Anzeige

Luftpistolenschützen ermitteln ihre Kreismeister - Die meisten Titel gehen nach Nordgoltern

Auch in diesem Jahr trafen sich die Schützinnen und Schützen des Kreisschützenverbandes Deister-Leine (KSV), um ihre Titelträger in der Disziplin „Luftpistole“ zu ermitteln. Der Wettbewerb wurde in Bredenbeck durchgeführt.

Folgende Teilnehmer stellten sich der Herausforderung: Schützen - 1. Thorsten Hirte (Nordgoltern, 353 Ringe), 2. Olaf Wilde (Freischütz Langreder/345), 3. Karsten Matthies (Egestorf 52/345), 4. Lars Goldmann (Nordgoltern/341), 5. Markus Matthies (Egestorf 52/340), 6. Stefan Stettiin (Nordgoltern/339), 7. Tobias Hennecke (334), 8. Manfred Keese (327), 9. Hans-J. Keese (alle Ronnenberg/324) und 10. Frederic Eichler (Bönnigsen/315). Außer Konkurrenz haben noch Patrick Müller (320) und Matthias Lechte (beide Langreder/287) geschossen.

Aufgrund der hervorragenden Ergebnisse ging der Mannschaftstitel ebenfalls mit insgesamt 1033 Ringen nach Nordgoltern. Dahinter reihten sich die Schützenvereinigung Ronnenberg, die 985 Ringe erzielte, sowie Freischütz Langreder (952), allerdings außer Konkurrenz, ein.

Bei den Damen war mit Sandra Nordmeyer aus Nordgoltern leider nur eine Teilnehmerin angetreten. Sie kam auf 343 Ringe und sorgte so dafür, dass sich die Schützinnen und Schützen aus Nordgoltern über ihren dritten Titel freuen konnten.

Auch in der Damenaltersklasse gab es lediglich zwei Starts. Es gewann Barbara Runge aus Wennigsen (313 Ringe) vor Astrid Borgfeld (Egestorf 04/237 Ringe).

In der Altersklasse waren neun Teilnehmer an den Start gegangen, die sich wie folgt platzieren konnten: 1. Dirk Hennecke (Ronnenberg/341 Ringe), 2. Rüdiger Gruhl (Barsinghausen 01/337), 3. Horst Hubert (Egestorf 52/327), 4. Darg Giesecke (U. S. G. Wettbergen/326), 5. Ralph Klar (322), 6. Michael Dobrowol (317), 7. Klaus Eiglsperger (317) und 8. Holger Abraham (alle Wennigsen/265). Thomas Bartling (Barsinghausen 01), der mit 367 die meisten Ringe erzielt hatte, war außer Konkurrenz angetreten.

Die Senioren beteiligten sich mit elf Startern am Wettbewerb und belegten folgende Plätze: 1. Heinrich Blume (Nordgoltern/359 Ringe), 2. Ernst-G. Erichsen (Ronnenberg/358), 3. Dieter Wehrmann (Wennigsen/351), 4. Hartmut Meyer (Nordgoltern/341), 5. Andreas Baum (Ronnenberg/339), 6. Horst Schmidt (338), 7. Manfred Matthies (beide Egestorf 52/334), 8. Peter Fehrmann-Nagel (Nordgoltern/334), 9. Klaus Gehrke (Wennigsen/325), 10. Detlef Kosta (Kirchdorf/298), 11. Friedrich Maage (Egestorf 52/280). Hans-Friedrich Jürgensen aus Wennigsen war außer Konkurrenz angetreten und kam auf 347 Ringe. Mit Gudrun Meyer (331) und Angela Blume (296) kamen beide Teilnehmerinnen bei den Seniorinnen aus Nordgoltern.

Die Mannschaftswertungen (Altersklasse/Senioren) sicherten sich Nordgoltern (1034 Ringe) vor Wennigsen (1023/Senioren) sowie Egestorf 52 (999) und Wennigsen (899/Altersklasse).

In der Disziplin „Luftpistole Auflage“ gab es folgende Ergebnisse: Altersklasse - Darg Giesecke (U. S. G. Wettbergen/264 Ringe); Senioren B - Manfred Wittke (U. S. G. Wettbergen/192 Ringe); Senioren C - Gerhard Hirte (Nordgoltern/258 Ringe).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.