Kreismeisterschaften des KSV - Detlef Wienäber und Sigrid Otto blieben nur knapp unter 300 Ringen

Sigrid Otto (rechts) und Marieanna Lapossa konnten sich über ihre Gold- beziehungsweise Bronzemedaille freuen.
 
Herbert Lorenz (rechts) platzierte sich vor Heinz-Werner Hinrichs und wurde Kreismeister in seiner Klasse.
Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften des Kreisschützenverbandes Deister-Leine (KSV) sind jetzt auch die ältesten Teilnehmer angetreten, um ihre Besten zu ermitteln. Dabei kam es in der Disziplin Luftgewehr-Auflage (Senioren und Seniorinnen) auf dem Schießstand der U. S. G. Wettbergen zu folgenden Ergebnissen:

1. Detlef Wienäber (Wennigsen, 299 Ringe), 2. Peter Fehrmann-Nagel (Nordgoltern, 298), 3. Ernst-Georg Erichsen (Ronnenberg, 297), 4. Reinfried Pirkner (Wettbergen, 296), 5. Alfons Gleim (Bredenbeck, 295), 6. Jürgen Lucyga (Wennigsen, 292), 7. Rainer Steingrube (Nordgoltern, 291), 8. Peter Imfeld (Gehrden, 288), 9. Manfred Wittke (Wettbergen, 287), 10. Lothar Nettelmann (Barsinghausen 01, 286/94), 11. Gerhard Neuhäuser (Ronnenberg, 286/93), 12. Rainer Thon (Nordgoltern, 285), 13. Manfred Lüderitz (Hohenbostel, 283), 14. Dieter Stoffregen (Langreder, 278), 15. Dieter Wehrmann (Wennigsen, 276/94), 16. Jürgen Fölster (Wennigsen, 276/93), 17. Bernhard Watzlawek (Langreder, 270), 18. Karsten Jordan (Langreder, 268), 19. Klaus Wehrmann (Wennigsen, 264), 20. Helmut Wildhagen (Hohenbostel, 259) und 21. Wilfried Weinberg (Kirchdorf, 257). Außer Konkurrenz haben Heinrich Blume (Nordgoltern) und Klaus Gehrke (Wennigsen) geschossen.

Die Mannschaftswertung bei den Senioren sicherten sich die Schützen aus Wennigsen (867 Ringe) vor der U. S. G. Wettbergen (864) und dem Schützenverein Freischütz Langreder (850).

Bei den Seniorinnen sah das Klassement wie folgt aus: 1. Monika Reverey (Langreder, 289 Ringe), 2. Petra Groß (Bredenbeck, 287), 3. Gudrun Wegner (Ronnenberg, 284/99), 4. Renate Jürgensen (Wennigsen, 284/96), 5. Jutta Wengler (Ronnenberg, 283), 6. Brigitte Lucyga (Wennigsen/282), 7. Sieglinde Wonigeit (Wettbergen, 281/93/96), 8. Anita Stoffregen (Langreder, 281/93/93), 9. Gundula Schröter (Langreder, 280), 10. Anke Heuer (Ronnenberg, 278/96/93), 11. Renate Watzlawek (Langreder, 278/96/89), 12. Carola Pinkepank (Arnum, 278/95), 13. Helga Imfeld (Gehrden, 276), 14. Ruth Bauer (Bredenbeck, 274/94), 15. Rosika Nacke (Langreder, 274/87), 16. Hannelore Jordan-Matthies (Langreder, 271/92), 17. Gabriele Ullmann (Gehrden, 271/88) und 18. Christel Appel (Arnum, 240). Außerdem waren noch Margret Matelski (Barsinghausen 01) und Margot Busche (Kirchdorf) angetreten, die aber außer Konkurrenz geschossen haben.

In der Seniorenklasse B gab es folgende Ergebnisse: 1. Karl-Heinz Lapossa (Kirchdorf, 296 Ringe), 2. Anton Bauer (Bredenbeck, 291/98/97), 3. Harald Jordan (Ronnenberg, 291/98/96), 4. Jürgen Groß (Bredenbeck, 287), 5. Kurt Lattmann (Egestorf 04, 285), 6. Friedhelm Dreier (Egestorf 04, 284), 7. Heinz-Dieter Dreyer (Kirchdorf, 281), 8. Rudolf Smuda (Egestorf 04, 280), 9. Jochem Logemann (Langreder, 278), 10. Lothar Appel (Arnum, 275), 11. Fred Achilles (Hohenbostel, 273), 12. Dieter Schaffer (Nordgoltern, 272), 13. Walter Nacke (Langreder, 271), 14. Dieter Mett (Ronnenberg, 268), 15. Günther Gieseke (Arnum, 266), 16. Heinrich Bothe (Kirchdorf, 262) und 17. Manfred Cericius (Gehrden, 253). Außer Konkurrenz war schließlich noch Manfred Hengstmann angetreten. Die Mannschaftswertung gewannen die Schützen von Barsinghausen 01 (877 Ringe) vor den Teams Kirchdorf/II. (854) und Kirchdorf/III. (850).

Bei den Seniorinnen B reihten sich die Schützinnen wie folgt ein: 1. Sigrid Otto (Ronnenberg, 298 Ringe), 2. Karin Häck (Kirchdorf, 292), 3. Marieanna Lapossa (Kirchdorf, 289), 4. Renate Mann-Winter (Ronnenberg, 287), 5. Monika Peters (Wettbergen, 283), Elisabeth Richter (Barsinghausen 01, 281), 7. Vivi Brockob (Wettbergen, 280/93), 8. Gertrud Koch (Gehrden, 280/92), 9. Margrit Dreier (Egestorf 04, 277), 10. Marga Kappei (Bredenbeck, 275), 11. Karin Braun (Kirchdorf, 270), 12. Erika Maas (Kirchdorf, 269/98) und 13. Karin Fiene (Egestorf 04, 269/93). Margot Kiel und Jutta Behnsen (beide Barsinghausen 01) komplettierten das Teilnehmerfeld, allerdings ohne Konkurrenz.

In der Seniorenklasse C waren schließlich noch die ältesten Schützen vor die Scheiben getreten und fanden sich nach Beendigung des Wettkampfes auf folgenden Plätzen wieder: 1. Herbert Lorenz (Barsinghausen 01, 297 Ringe), 2. Heinz-Werner Hinrichs (Bredenbeck, 293), 3. Lothar Neumann (Barsinghausen 01, 292), 4. Winfried Thiel (Wettbergen, 291), 5. Hans-Theo Rappmund (Ronnenberg, 290), 6. Gerhard Hirte (Nordgoltern, 289), 7. Wolfgang Riechers (Gehrden, 286), 8. Konrad Peters (Wettbergen, 280), 9. Dieter Brockob (Wettbergen, 278), 10. Karl-Heinz Grimme (Kirchdorf, 277), 11. Lothar Pohlmann (Langreder, 258), 12. Rudolf Schmidt (Langreder, 250/92), 13. Richard Alves (Gehrden, 250/87) und 14. Gerhard Guttzeit (Langreder, 235).

Bei den Seniorinnen C stellten sich folgende drei Schützinnen der Herausforderung: 1. Regina Dähne (Wettbergen, 283 Ringe), Helma Lorenz (Barsinghausen 01, 282) und Ursel Schulze (Langreder, 263).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.