Anzeige

Landfrauenverein hält seine Hauptversammlung ab

Liebevoll gedeckte Tische begrüßen die Mitglieder

Am Anfang eines Jahres steht für viele Vereine die Jahreshauptversammlung auf dem Programm - so auch bei den Landfrauen.

Am Mittwoch, den 9. Januar, trafen sich die Mitglieder im Gasthaus Buermann in Devese um die Geschehnisse des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen und sich auf neue Angebote einzustimmen. 84 stimmberechtigte Damen waren anwesend, die gleichzeitig die Aufgabe hatten drei Beisitzerinnen in den Vorstand zu wählen und dies auch mit überwältigender Mehrheit taten. So stehen weiterhin Jutta Warmbold und Petra Paland für Aufgaben im Vorstand zur Verfügung und Brigitte Zieseniß ist als Neuling hinzugekommen.
Zwischendurch gab es zur Stärkung für alle leckere Kuchenstücke oder Käse- bzw. Wurstbrote bevor dann Ulrike Wissel-Baumgarte leider bekannt geben musste, dass die ursprünglich als Referentin gewonnene Europa-Abgeordnete Gesine Meißner aus persönlichen Gründen nicht kommen könne. Doch die findigen Vorstandsmitglieder hatten schon für einen Ersatz gesorgt, so dass dann ein Herr auf dieser Frauenveranstaltung erschien, den bereits viele kannten: Albrecht Zabel hielt einen interessanten Vortrag über die Entstehung von Apfelsorten und deren weitere Pflege. Z. B. informierte er darüber, dass nach der Aussaat von Apfelkernen, ca. 80 - 85% der Pflanzen der ersten Selektion zum Opfer fallen und es 15 - 20 Jahre dauert, ehe eine neu gezüchtete Sorte in den Handel gelangt.
So verging der Nachmittag mit vielen interessanten Gesprächen und weiteren Informationen über die diesjährigen Angebote und Reisen bevor sich alle Anwesenden nach ca. zweieinhalb Stunden wieder auf den Heimweg machten.
0
1 Kommentar
1.098
Reinhard Ipsen aus Gehrden | 24.02.2013 | 13:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.