Anzeige

Weihnachtswanderung zum Annaturm

Bei regnerischen und zum Teil stürmischen Wetter machten sich am Dienstag
32 Kneippianer zu ihrer Weihnachtswanderung zum Annaturm auf. Vom Parkplatz
Waldkater ging es immer bergauf Richtung Kammweg. Die traditionelle Wanderung
pausierte wie jedes Jahr in der Schutzhütte an der Tellerkurve.

Hier war der Tisch festlich gedeckt. Die Wanderer ließen sich Selbstgebackenes, Tee und Weihnachtslikören schmecken bevor es nach einer Stunde weiter Richtung Annaturm weiterging. Der Regen hatte inzwischen nachgelassen und so erreichte die Gruppe gutgelaunt die neu gestaltete Gaststätte (siehe Foto).

Nach einer wohlverdienten Stärkung am Kaminfeuer und bei Wildschweinbraten ging es frohgelaunt zurück. Trotz Wind und Regen kam die Gruppe etwas müde aber zufrieden wieder am Waldkater an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.