Anzeige

Volldampf voraus mit dem „Deisterexpress“ zum 3. Deistertag nach Barsinghausen

Wann? 02.05.2010 08:30 Uhr

Wo? Deisterplatz, Bahnofstrasse, 30890 Barsinghausen DE
Eine Lok zwei Baureihen: Zeitweise war die Lok auch als BR42 unterwegs (Foto: Dg 41096)
  Barsinghausen: Deisterplatz | Volldampf vorraus heißt es am 2.Mai. Mit dem Historischen Dampfzug geht es für die Teilnehmer der Fahrt nach Barsinghausen. Organisator der Fahrt ist der Tourismus Barsinghausen e.V. der damit auch gleichzeitig sein 120 jähriges Jubiläum feiert.

Bespannt wird der Sonderzug mit der in Klein Mahner beheimateten ölgefeuerten Dampflok 41 096. Die Lok wurde 1939 gebaut und erhielt 1958 als eine von 40 Loks einen Hochleistungskessel für Ölfeuerung. Letztes BW war das BW Rheine, wo die Lok 1977 ausgemustert wurde und gleichzeitig zur DG 41 096 kam. Diese lies die Lok 1996 im Dampflokwerk Meiningen betriebsfähig aufarbeiten. Nach Fristablauf 2004 ging die Lok ins tschechische Ceske Velenice, wo die Hauptuntersuchung stattfand. Ende Oktober 2009 kehrte die Lok wieder zurück aus Klein Mahner und wird derzeit für ihre ersten Einsätze vorbereitet. Am Haken hat die Lok mehrere Historische Wagen 2. Klasse aus den Jahren 1931 – 1935, darunter auch sogenannte Dreiachserpärchen. Insgesamt stehen 310 Plätze zur Verfügung

Der Zug startet gegen 8:30h in Braunschweig und hält in Peine – Lehrte –Hannover – Seelze –Wunstorf –Haste und Bad Nenndorf und erreicht gegen 11h Barsinghausen. Dort werden die Gäste mit einem bunten Programm begrüßt. Unter anderem öffnet der Modelleisenbahnclub Barsinghausen seine Pforten. Außerdem treten verschiedene Bands auf. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. An der NFV Torwand kann die Ballgeschicklichkeit getestet werden.

Gleichzeitig findet der 3. Deistertag statt. Rund um den „Hausberg der Hannoveraner“ finden dabei zahlreiche Veranstaltungen statt. Ab dem Barsinghäuser Bahnhof werden verschiedene Führungen angeboten. Ebenso kann das Besucherbergwerk Klosterstollen besichtigt werden. Auch die anderen Kommunen rund um den Deister haben sich einiges einfallen lassen. Neben Wanderungen durch den Deister gibt es hier die Möglichkeit u.a. die Rupp Bräu Brauerei in Lauenau zu besichtigen, das Quellenfest in Bad Münder zu besuchen, in der Wennigser Mark den Jazzklängen zu lauschen oder an den Dampfzug Pendelfahrten zwischen Hannover und Barsinghausen teilzunehmen. Diese Züge verkehren von Barsinghausen über Wennigsen und Weetzen nach Hannover „Dadurch ergibt sich eine Rundfahrtmöglichkeit“ so Manfred Kölling, 1 Vorsitzender des Vereins, „ Morgens fährt man von Hannover, Hbf über Seelze nach Barsinghausen und von dortaus über Weetzen zurück nach Hannover“ Das umfangreiche Programm mit über 50 Veranstaltungen findet man ab Anfang April unter: www.deister.de. Infos zum Programm gibt’s auch unter: 05105/774 263. Dort kann auch die Info Broschüre zum Deistertag angefordert werden.
Wer möchte, kann den Aufenthalt aber auch zu einer Busrundfahrt rund um den Deister nutzen. Diese startet um 12h am Barsinghäuser Bahnhof und führt die Teilnehmer über Wennigsen – Bredenbeck –Steinkrug – Springe – Bad Münder und den Nienstedter Pass wieder zurück zum Barsinghäuser Bahnhof. Neben Stopps an einigen Sehenswürdigkeiten am Deister ist im Rahmen der Tour eine 1 ½ Stündige Wanderung geplant. Für Inhaber einer Dampfzugsfahrkarte gibt es die Tour zum Sonderpreis von 19 € pro Person, sonst kostet sie 29 €.

Die Rückfahrt des Dampfzuges ist gegen 18h geplant, die Rückankunft in Braunschweig gegen 20:30h. Wer von Braunschweig, Peine oder Lehrte nach Barsinghausen und wieder zurück fahren möchte, zahlt 39,50 €, Ermäßigungen gibt es für Kinder und Familien. Ebenso werden Tickets für die Fahrt von Hannover nach Barsinghausen und zurück angeboten.

Mit dem Deisterexpress zu den Highland Gathering nach Peine:
Am gleichen Wochenende finden in Peine die Highland Gathering statt. Der Sonntag steht dabei im Zeichen der Highland Games: Starke Männer (und Frauen) treten in den Wettbewerben „Tossing the Caber“ (Baumstammwerfen), „Tug a wa'“ (Tauziehen), und „Putting the Stone“ (Stein-Weitwurf) gegeneinander an. Natürlich sind die Gäste herzlich zum Mitmachen eingeladen. Buntes Treiben auch rund um die Wettkampfarenen: Schottische Spezialitäten, Kilts und Kunsthandwerk, Whiskies und Whistles sowie natürlich zahlreiche kulinarische Angebote aus den Highlands. Tartan-Jünger haben die Gelegenheit, sich einen Kilt nach Maß anfertigen zu lassen oder auch ihr Outfit mit Original-Accessoires zu ergänzen. Für Gäste des Festes aus Braunschweig besteht die Möglichkeit mit dem Dampfzug sozusagen mit Volldampf anzureisen. Der Zug kommt gegen 9h in Peine an. Hierfür gibt es ein Sonderticket, welches zum Schottenfreundlichen Sparpreis von 10 € angeboten wird.

Infos zur Fahrt gibt es unter: www.barsinghausen-info.de oder unter: 05105/774 263. Fahrkarten gibt es im Vorverkauf u.a. auch an folgenden Stellen, wo man auch einen Info Flyer zur Fahrt erhält:

Tourismus Service Wennigsen, Hauptstrasse 8, 30974 Wennigsen 05103/7005-60
Reisecenter Springe, Bgm. Peters Strasse 1, 31832 Springe 05041/204400
Sachsenfreunde Deister, 05045/7856
Touristinformation Braunschweig, Vor der Burg 1, Braunschweig 0531/270 2040
Peine MarketingGmbH, Goethestrasse 20, Peine 05171/545556
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Magazin Wennigsen | Erschienen am 26.03.2010
5 Kommentare
701
Frank Weber aus Nienburg (Weser) | 19.03.2010 | 20:09  
1.752
Sachsenfreunde Deister aus Wennigsen | 21.03.2010 | 13:44  
701
Frank Weber aus Nienburg (Weser) | 21.03.2010 | 14:06  
1.752
Sachsenfreunde Deister aus Wennigsen | 22.03.2010 | 23:39  
22.346
Katja W. aus Langenhagen | 09.04.2010 | 20:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.