Anzeige

Neues Spielhaus für Lemmier Kindergarten - DRK-Ortsverein spendet Überschuss aus Walkingfest

Der Ortsverein Lemmie des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist sehr aktiv. Eine der Veranstaltungen ist das seit vielen Jahren durchgeführte Walkingfest. Ein Teil des Erlöses aus der Veranstaltung des letzten Jahres kam jetzt dem Lemmier Kindergarten zugute. Silke Bublitz, die die Einrichtung seit dem 1. August leitet, freute sich gemeinsam mit den 32 Kindern über ein funkelnagelneues Holzspielhaus, das vielseitig genutzt werden kann. „Die 400 Euro sind gut angelegt, denn das Multifunktionsgestell dient der positiven Förderung der Kinder“, betonte die DRK-Ortsvereinsvorsitzende Monika Badstieber anlässlich der Übergabe.

„Dem Vorstand des DRK-Ortsvereins war es wichtig, etwas für Lemmie zu tun. Ich selbst bin in diesem Kindergartengebäude vier Jahre lang zur Schule gegangen, und mein Sohn war ebenfalls in diesem Kindergarten untergebracht“, so Badstieber weiter. Als „Dankeschön“ bekam die Ortsvereinsvorsitzende ein selbst gemaltes Bild von den Kindern überreicht.

Doch damit noch nicht genug, denn mit einer weiteren Spende in Höhe von 500 Euro unterstützt der DRK-Ortsverein Lemmie eine Ferienfreizeit des Regionsverbandes für Kinder aus Familien mit geringem Einkommen, die in Einbeck angeboten wird.


Gemeinsame Freude: Ortsvereinsvorsitzende Monika Badstieber (links) und Einrichtungsleiterin Silke Bublitz sind ebenso begeistert wie die Kinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.