Anzeige

Kneippwanderung zur „Untermühle“ im Harz

Am 20.10. war das Wetter nicht so viel versprechend. Aber trotzdem haben sich 28 Wanderer vom Kneipp-Verein Wennigsen auf eine Wanderung in den Harz begeben.

Mit dem Zug bis Goslar und weiter mit dem Bus bis zum „Auerhahn“.. Von dort Aufstieg zum Bocksberg bei Regen und Schneegrieseln. Oben wurde im Stehen ein Picknick abgehalten. Die Gastwirtschaft war geschlossen.. Talwärts ging es an Hahnenklee und Bockswiese vorbei auf guten Wanderwegen zur Kaffeepaus in die „Untermühle“ bei Clausthal-Zellerfeld.

Inzwischen schien die Sonne und wir konnten den Harz in den schon herbstlichen Farben genießen.Ca. 11 km zeigte der Kilometerzähler an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.