Anzeige

Kneipp-Verein besucht den Klosterstollen Barsinghausen

Helm auf, Glück auf – und los geht es. Am Samstag, den 25. Februar war dies der Start für 24 Mitglieder des Kneipp-Vereins Wennigsen/Gehrden in ein kleines Abenteuer. Mit der Grubenbahn ging es tief in den Klosterstollen hinein.
Knapp 2 Stunden dauerte dann die interessante Grubenführung!

An vielen Stationen des Stollens wurde die Gruppe über die Arbeit Unter Tage informiert und so manche alte Abbau-/ und Fördermaschine in Gang gesetzt.

Als weiterer Höhepunkt stand ein Bergmanns-Essen, das sog. Tscherper-Frühstück, auf dem Programm. Gut gestärkt machten sich die Kneippianer auf den Rückweg. Eine Gruppe wanderte nach Wennigsen, die andere nahm den Rückweg mit der S-Bahn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.