Anzeige

Minze und Melone

Das Melone-Schnippeln hat sich am Ende gelohnt. Die Bowle war ein Genuss.
Weißwasser. Jede Woche donnerstags, wenn im Kursana Domizil zum „Treffpunkt Küche“ geladen wird, lassen sich die Veteranen nicht lange bitten. Gemeinsam werden jahreszeitgemäße Rezepte ausprobiert. Diesmal sollte es eine Melonenbowle werden. In der heißen Jahreszeit ist Trinken besonders wichtig. Und eine selbst gemachte Bowle schmeckt noch einmal so gut. Und immer, wenn das Rezept es zulässt, werden auch Kräuter aus dem hauseigenen Gärtchen verwendet. Dieses Mal war es Minze, nach der schließlich das ganze Haus duftete und die der Bowle den letzten Pfiff gab. In netter Runde schmeckte diese Erfrischung besonders gut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.