Anzeige

2. Seifenkistenrennen in Weißenfels

1
Bei der Weißenfelser Firma Glaß laufen bereits die Testfahrten mit der "Pistenhobler" getauften Seifenkiste.
Weißenfels: Rudolf-Diesel-Strasse | Am 4. September findet das zweite Seifenkistenrennen des Handwerks in Weißenfels statt.

Beim Organisator, dem Regionalbeauftragten der Handwerkskammer, Detlef Polzin, laufen täglich neue Startnennungen zum Rennen ein. In vielen Werkstätten im Burgenlandkreis wird fleißig an der Fertigstellung der Kisten gearbeitet. Erstmals wird es einen Konstrukteurspokal für die ausgefallenste Seifenkiste geben. Hintergrund des Rennens soll es ja sein, die "Meister von Morgen" in den Focus zu stellen. Aus diesem Grund sind Azubis aus den Handwerksbetrieben als Teilnehmer angesprochen.

Gute Chancen auf diesen Pokal hat das Team vom Fenster- und Türenbau Joachim Glaß in Weißenfels. Die vier Azubis haben bereits im vergangenen Jahr in Hohenmölsen mit ihrem "Pistenhobler" für Aufsehen gesorgt. Nun wurde das rollende Schreinerwerkzeug überarbeitet und wird abermals an den Start gehen. Gefahren wird die Seifenkiste dann von einem Mitglied der Jugendfeuerwehr. Unter der Leitung von Juniorchef Matthias Glaß fanden mit dem "hölzernen Gefährt" bereits Testfahrten auf dem Firmenhof statt.

Veranstaltungsleiter Polzin hat mittlerweile mit seinem Team auch die Strecke festgelegt. Start ist um 14 Uhr in der Weißenfelser Rudolf-Diesel-Strasse auf Höhe der Firma Grass. Die Zieldurchfahrt findet hinter dem Kaufland in Höhe des Mazda Autohauses statt. Gestartet wird von einer Rampe aus, damit die Kisten auch den entsprechenden Schwung bekommen.

Ab 10 Uhr verwandelt sich der Parkplatz des Kauflandes zu einer Leistungsschau des Handwerks. Neben diversen Handwerksfirmen wird es auf dem Showtruck Tanzvorführungen geben. Auch besteht die Möglichkeit mit einem elektrisch angetriebenen Segway zu fahren. Die Mitglieder des UHC Weißenfels bringen nicht nur eine Seifenkiste an den Start, sondern bieten auch die Möglichkeit, sich im Unihockeyspiel einmal auszuprobieren. Auch das leibliche Wohl kommt bei dieser Veranstaltung nicht zu kurz.

Wer noch Lust hat, sich am Seifenkistenrennen zu beteiligten kann seine Meldung noch im Weißenfelser Regionalbüro der Handwerkskammer abgeben.
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.