Anzeige

Fußball Nationalspielerin Heidi Mohr starb im Alter von 51. Jahre an einem Krebsleiten.

Bildnummer: 00223134 Datum: 28.06.1989 Copyright: imago/Oliver Hardt Heidi Mohr (Deutschland) am Ball; Nationaltrikot, Halbfinale, Länderspiel, quer, dribbeln, Dribbling Europameisterschaft 1989, Frauenfußball, Frauennationalmannschaft, Nationalmannschaft, Nationalteam, Siegen Dynamik, Fußball EM Damen Mannschaft Deutschland Einzelbild Aktion Personen
Weinheim: Fußball Nationalspielerin Heidi Mohr starb im Alter von 51. Jahre an einem Krebsleiten |

Heidi Mohr wurde am 29. Mai 1967 in Weinheim im Nordwesten von Baden – Württemberg geboren, sie wuchs mit vier Brüdern und zwei Schwestern auf.

Zunächst begann sie in Weinheim Handball zu spielen, ehe sie mit 15 Jahren bei SV Unter – Flockenstadt mit dem Vereinsfußball in Berührung kam.

Bundestrainer Gero Bisanz entdeckte die 18 Jahre alte Heidi die damals beim SV Laudenbach spielte bei einem Testspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen eine Auswahl aus Baden.

Die extrem antrittsschnelle Stürmerin machte ihr erstes Länderspiel am 19. Mai 1986 in Oslo beim EM Qualifikationsspiel gegen Norwegen (0:0).

In der Saison 1992/1993 holte sie mit dem TuS Niederkirchen die Deutsche Meisterschaft, 2000 wurde sie mit dem 1. FFC Frankfurt DFB-Pokalsiegerin.

Heidi Mohr hat 104 Länderspiele für Deutschland absolviert und dabei 83 Treffer erzielt - darunter im Juli 1991 das Tor des Monats.

1989, 1991 und 1995 wurde sie Europameisterin, 1995 Vizeweltmeisterin. Von 1991 bis 1995 war sie fünfmal in Serie Torschützenkönigin der Bundesliga. Im Januar 2019 wurde Heidi Mohr in die "Hall of Fame" des deutschen Fußballs aufgenommen und steht in der Gründungself der DFB-Frauen.

Wir Trauern um Heidi Mohr.

Am Donnerstag. 07. Februar 2019 verstarb sie im Alter von 51 Jahren in Weinheim an einem Krebsleiden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.