Anzeige

The Voice Kids 2019: Jorden singt in einer Band 

Bei The Voice Kids werden die Teilnehmer richtig gefördert. Denn die Coaches haben alle Erfahrung im Musikgeschäft und können die kleinen Kandidaten unterstützen. Wie wird es Jorden bei der Castingshow ergehen?

Die Castingshow für Kinder gibt es schon seit sieben Jahren. The Voice Kids ist eine Show nur für die Kleinen. Zwischen sieben und 15 Jahren dürfen die Kinder sein, um mitzumachen. Sie stehen bei den “Blind Auditions” das erste Mal innerhalb der Show auf der Bühne. Dabei wollen alle Kandidaten die Juroren beeindrucken. Nur mit mindestens einem Buzzer kommen die Kandidaten in die nächste Runde. An den Buzzern sitzen dieses Jahr Lena Meyer-Landrut, Mark Forster, The Boss Hoss und Stefanie Kloß. Die Coaches wissen auf jeden Fall, wie sie die Talente fördern können, denn sie haben einerseits viele Erfahrungen als Musiker gemacht aber sie sind schon zum wiederholten Male bei der TV-Sendung als Juroren dabei.

The Voice Kids 2019: Jorden bei den “Chewbaccas”

Auf der “Blind Auditions”-Bühne steht auch der 15-jährige Jorden. Er singt total gerne. Talentwettbewerbe konnte der 15-Jährige aus Weilerbach bei Kaiserslautern schon gewinnen. Außerdem singt er in seiner Schulband, die den Titel “Chewbaccas” trägt. Jorden hat schon Bühnenerfahrung. Ob er so den anderen Kandidaten einen Schritt voraus ist? The Voice Kids wird jeden Sonntag um 20.15 Uhr auf Sat1 ausgestrahlt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.