Anzeige

Brackemix-Hündin ROXY (1) sucht Dauerstellung in Schmusefamilie

Wann? 10.03.2011

Wo? Pflegestelle, 47652 Weeze DEauf Karte anzeigen
Weeze: Pflegestelle | Name: ROXY
Geschlecht: Hündin, kastriert
Alter: 01.01.2009
Rasse: Mischling (ggf. Bracke)
Grösse: 43 cm
Gewicht: 14 kg
Aufenthaltsort: 47652 Weeze
Schutzgebühr: 280 €

Roxy ist eine aus Spanien stammende Hündin, die kurz vor ihrer Tötung aus der Perrera in Burgos gerettet wurde. Sie ist gerade mal 2 Jahre alt und endlich in Sicherheit.
Sie ist eine wunderschöne und quirlige Junghündin, die verständlicher Weise das Spiel und die Aufmerksamkeit ihrer Zweibeiner fordert. Anfänglich etwas schüchtern und eher ängstlich, taut die Hündin in sicherer Umgebung recht schnell auf. ROXY ist vom Grundsatz her verträglich mit Artgenossen und wird als absolut unkompliziert, vor allem aber sehr verschmust und liebebedürftig beschrieben. Mit kleinen Hundezwergen hat ROXY nicht viel "am Hut", größere aber respektiert sie und mag es, mit ihnen zu spielen.

Eine zunächst diagnostizierte Katzenunverträglichkeit hat sich nicht bewahrheitet, im Gegenteil. Mit Samtpfoten geht sie recht samt um, sofern es sich um "gestandene" Miezen handelt, die Hunde erfahren sind und keine Angst zeigen.

Kinder liebt diese hübsche Hündin mit dem glänzenden Fell sehr, mit ihnen tollt sie ausgelassen herum und möchte am liebsten rund um die Uhr beschmust werden.
Während Roxy die Lektionen in Sachen Stubenreinheit prima angenommen hat und nur noch ganz selten ein kleines Malheur passiert, zeigt sie Verlassensängste wenn es mal ans Alleinebleiben geht. Dann jault sie herzergreifend, denn sie hat noch nicht begriffen, dass ihre Zweibeiner ja zurück kommen und sie nicht wieder alleine lassen.

Roxy befindet sich in einer fantastischen Pflegestelle, in der man sehr liebevoll und einfühlsam mit ihr umgeht und an den Verlassenängsten arbeitet.

Wir wünschen uns für diese tolle, schmusige Hündin eine liebe Familie, in der sie nicht allzu lange alleine bleiben und um die Gunst ihrer Zweibeiner fürchten muss. Wer lässt sie die Zeit in Gefangenschaft vergessen, sie am Leben teilhaben und zeigt ihr, wie schön ein (Hunde)Leben sein kann?

Die Abgabe erfolgt mit Schutzvertrag und Schutzgebühr. Selbstverständlich ist Roxy bei Übergabe entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt (mit EU-Heimtierausweis), auf Leishmaniose getestet und kastriert.

Kontakt: info@tiernotteam.de
www.tiernotteam.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.