Anzeige

Schützenverein Mellendorf investiert in neue Schießanlage

Nachdem die Zuganlage des KK-Standes in die Jahre gekommen ist, hat man sich entschlossen ein Teil der Anlage zu moderniesieren. Ein Entschluß der sich gelohnt hat. Nach reichlicher Überlegung hat man sich für die elektronische MEYTON Anlage entschlossen, da man diese im Sommer auf dem KK-Stand und im Winter in der Luftgewehrhalle nutzen kann und somit die Anlage das ganze Jahr über in Betrieb ist. Mit sehr viel Eigenleistung (dank einiger Schützenmitglieder ), die der SV Mellendorf in die Verlegung der Kabel sowie der Befestigung der Trägerscheiben investiert hat, kann man nun auf der modernen Anlage sein Training absolvieren. Derzeitig sind es drei Stände die mit der neuen Anlage ausgestattet sind, aber es werden in den nächsten Jahren immer wieder mal die eine oder andere modernisiert. Alle Schützen provietieren von der neuen Anlage, die genauso aufgebaut ist wie in Hannover auf der Wilkenburg, dem Austragungsort div. Meisterschaften.
Selbst die Jugend trainiert auf der Anlage damit man sich gleich an den neuen Ablauf gewöhnt.
0
2 Kommentare
87
Andreas Wurm aus Langenhagen | 30.01.2009 | 16:22  
15
Günter Ernst aus Wedemark | 20.02.2009 | 18:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.