Anzeige

Jahreshauptversammlung 2013 der Tanzsparte „Rot-Weiß“ im Mellendorfer TV

Tanzspartenleitung formiert sich neu

Die Jahreshauptversammlung der Tanzsparte „Rot-Weiß“ im Mellendorfer TV fand am 25. Februar im Gasthaus Stucke unter reger Beteiligung der Mitglieder statt. Spartenleiter Michael Breyer begrüßte die Anwesenden und hielt Rückschau auf das vergangene Jahr.

Die Mitgliederzahlen blieben insgesamt stabil. Die Fluktuation im Jahr war geringer als im Vorjahr.

Die Breitensport- und Turnierpaare ertanzten sich gute Plätze auf zahlreichen Wettbewerben. Das Deutsche Tanzsportabzeichen haben insgesamt 12 Paare erfolgreich abgelegt.

Bärbel Pauer war als stellvertretende Spartenleiterin 4 Jahre lang im Amt und stand für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung. Die Spartenleitung bedankte sich für konstruktive und harmonische Arbeit in der Sparte und überreichte für ihre Leistungen einen Blumenstrauß und eine Flasche Prosecco.

Weiterer Dank wurde der Trainerin Anne Roland und dem Co-Trainer Helmut Lembke für ihre Geduld und Engagement sowie allen Helfern und Organisatoren der zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen des letzten Jahres ausgesprochen. Insbesondere wurde die Vorstellung der Tanzsparte auf dem „WedeMarkt“ im Juli des letzten Jahres hervorgehoben. Sie war nicht nur gut besucht, sondern förderte auch den Zusammenhalt in der Tanzsparte.

Über das neue Vereinszentrum informierte Rudi Ringe 2. Vorsitzender des MTV. Er stellte anhand vom Zeichnungen die unterschiedlichen Räumlichkeiten des neuen Sportzentrums vor. Laut der jetzigen Terminplanung ist mit einer Eröffnung des Vereinszentrum nach den Sommerferien zu rechnen. In der Pause wurde traditionsgemäß ein kleiner Imbiss gereicht.

Die anschließenden Wahlen brachten die folgenden Ergebnisse: Uwe Kneipel wurde für zwei Jahre als neuer stellvertretender Spartenleiter gewählt. Karin Berndt wurde ohne Gegenstimmen als neue Presswartin für ein Jahr gewählt. Als neue Kassenprüferin wurde Gisela Sisolefsky für zwei Jahre gewählt. Das Amt des Sportwartes blieb unbesetzt. Uwe Kneipel hat sich bereit erklärt, dieses Amt zusätzlich kommissarisch weiterzuführen.

Im Nachgang zu den Wahlen wurden noch ein Festausschuss gebildet, der Vorschläge zur diesjährigen 30-Jahr-Feier erarbeiten soll.

Die Jugendgruppe wählte beim nächsten Gruppentraining Isabell Osburg als Vertreterin in die Spartenleitung.

Weitere Informationen unter www.tanzsport-mellendorf.de
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 22.03.2013
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 22.03.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.