Anzeige

Hoher Meistergrad im WBC e.V.

Wann? 15.11.2011 10:00 Uhr bis 20.12.2011 12:00 Uhr

Wo? WBC e.V., Turnhalle Scherenbostel, Fuhrenkamp, 30900 Wedemark DEauf Karte anzeigen
Natalie Mandel (2. von links) und die Prüfer von rechts hinten: Shuzo Imai, Uli Heckhuis, Fritz Nöpel, Rob Zwartjes (Dr. N.Mandel, Archiv WBC e.V.)
Wedemark: WBC e.V., Turnhalle Scherenbostel | Anlässlich des diesjährigen Verbandstages des Deutschen Karate Verbandes in Frankfurt bestand Dr. Natalie Mandel am 9.9.2011 die Prüfung zum 5.Dan im Karate-Do. Seit 24 Jahren betreibt sie nun Karate, seit 1993 hat die bereits den 1. Schwarzgurt. Als Trainerin ist die Diplom Pädagogin seit 1990 tätig. Im Deutschen Olympischen Sportbund hat sie die A-Trainer-Lizenz für Karate inne. Als 1. Vorsitzende des Wedemärker Budo Clubs e.V. treibt sie das Karate-Do in der Wedemark voran. Früher selber aktive und erfolgreiche Wettkämpferin und niedersächsische Kaderathletin gibt sie ihr Wissen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene weiter. Der Deutsche Karate Verband mit seinen bundesweit ca. 130 000 Mitgliedern zählt laut aktueller Statistik nur eine Handvoll Karateka mit 5. Dan.
Die Prüfungskommission bestand aus vier hochrangigen Prüfern: Fritz Nöpel (9. Dan), Rob Zwartjes (9. Dan,) Shuzo Imai, (8. Dan) und Uli Heckhuis (7.Dan).
Die Vorbereitungszeit erstreckte sich über mehrere Monate. Natalie Mandel besuchte zahlreiche Lehrgänge und trainierte viele zusätzliche Einheiten im eigenen sowie in befreundeten Vereinen. Neben dem praktischen Prüfungsteil war eine theoretische Ausarbeitung zu einem karatespezifischen Thema abzugeben, zu der in der Prüfung Fragen zu beantworten waren.
Die intensive Vorbereitung wurde belohnt: Natalie Mandel erntete Lob für ihre starke technische Vorführung sowie für die schriftliche Ausarbeitung. Informationen zum Karate-Training sowie zum Taijiquan und Qigong gibt es auf der Web-Seite des WBC e.V. ( Verein für innere und äußere asiatische Kampfkünste) www.karate-wedemark.de oder unter der Rufnummer 05130 / 76 66.
Ein besonderes Training startet am Dienstag, den 11.10. in der Turnhalle der alten Grundschule in Scherenbostel. Ein sechswöchiger Schnupperkurs wird immer vormittags von 10-11 Uhr angeboten. Alle an dieser alten Kampfkunst und Selbstverteidigungsart Interessierten sind herzlich eingeladen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.