Anzeige

Gute Leistung gegen den Spitzenreiter

Endstand

Der 10. Spieltag stand für die Handball-Mädchen des Mellendorfer TV in der wJB-Landesliga-Süd an und sie mussten zum bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter Rosdorf-Grone reisen.

Nach langer Fahrt waren die Mädchen guten Mutes auch gegen den Spitzenreiter eine starke Leistung zu zeigen. Und genauso starteten sie auch. Mit einer dynamischen Abwehr und gutem Angriffsspiel hieß es nach drei Minuten 2:0 für den MTV. Danach entwickelte sich ein ausgeglichener Schlagabtausch, bei dem die Rosdorferinnen zwar ein schnelleres, aber nicht effektiveres Spiel zeigten. Die Mellendorfer Mädchen konnten die Begegnung lange Zeit ausgeglichen gestalten und so stand es nach 20 Minuten nur 9:8 für die HG.

Danach schlichen sich leider beim MTV ein paar Unkonzentriertheiten ein, die Rosdorf konsequent nutzen konnte und die HG zog zur Pause auf 14:9 davon.

In der zweiten Halbzeit kämpften die Mellendorfer Mädchen und zeigten von ihrer Seite her eine wirklich gute Leistung. Etwas Pech im Abschluss führte dann trotzdem dazu, dass Rosdorf die Führung ausbauen und auf 21:12 davonziehen konnte (35.).

Die Mellendorferinnen gaben nicht auf, doch man merkte ihnen zum Schluss hin die nachlassende Kondition an. Am Ende hieß es dann 30:18 für Rosdorf.

Auch wenn das Ergebnis zum Schluss recht deutlich aussah, haben die Mellendorferinnen ein starkes Spiel gezeigt und können stolz auf ihre Leistung sein.

Fazit: Mit einer vergleichbaren Leistung in den nächsten Spielen brauchen die MTV-Mädchen keine Sorge zu haben und können noch weitere Punkte einfahren.

Tore für den MTV: Jenna (6), Lara (3), Viktoria (3), Greta (2/1), Gretha (2), Hannah und Lene.

Nächstes Spiel: Am 09.12.2018 um 17:00 Uhr in der heimischen MTV-Halle, Industriestraße 37, 30900 Wedemark, gegen den TSV Friesen Hänigsen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.