Anzeige

ESDO-Sparte des Turnclub Bissendorf sucht Verstärkung

(Foto: Lars Tinnemann)

European Self Defense Organisation (ESDO) – das steht für Selbstverteidigung und Gesundheitssport in einem.

Entwickelt wurde die Sportart u.a. von Bundestrainer Kunibert Back und erfreut sich nicht nur in Deutschland ein wachsenden Beliebtheit.

Das liegt daran, daß gegenüber den altbekannten Kampfsportarten nicht nur verschiedenste Techniken zur Selbstverteidigung trainiert werden, die Kindern wie auch Erwachsenen die Möglichkeit geben, sich auch gegenüber einem körperlich überlegenen Gegner zu verteidigen, sondern daß auch großer Wert auf körperliche Fitness gelegt wird.

Dazu wird die Trainingseinheit in einen Körperschulungsteil und einen technisch-methodischen Teil gegliedert.

Der Körperschulungsteil beginnt mit allgemeinen Aufwärmübungen (Herz-Kreislauf-Training), setzt sich fort mit spezifischem Krafttraining, Koordinationsübungen sowie Funktionsgymnastik und endet mit Stretching (Dehnungsgymnastik).

Im technisch-methodischen Teil lernt man zunächst eine für die Selbstverteidigung günstige Stellung und Haltung, es folgt dann die richtige Atmung, das Erlernen der Esdo-Techniken und das Üben der Esdo-Methodiken. Im Esdo sind die wirksamsten Techniken sämtlicher Reichweitenbereiche zusammengefasst und werden durch moderne Methodik leicht gemacht. Von langen Fußtritten über gerade Fauststöße, Handkantenschläge, Haken, Kniestöße, Hebel, Nervendruckpressen, Griffe und Wurftechniken ist alles im Esdo vertreten und geht nahtlos ineinander über.

Interessierte Kinder und Jugendliche können sich gerne auch zusammen mit ihren Eltern immer mittwochs von 17 –18.30 Uhr in der Grundschulturnhalle in Hellendorf informieren(gleich mitmachen und Sportsachen mitbringen). Die Erwachsenen trainieren dann von 18.30 – 20. Uhr.

Telefonisch erreicht man Trainer Bernd Rink unter 0152/54064179 oder Spartenleiter Lars Tinnemann unter 05130/39958. Per Mail unter esdo-training@gmx.info. Weiter Informationen gibt es natürlich auch im Internet oder der Homepage des Turnclub Bissendorf (www.turn-club-bissendorf.de).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.