Anzeige

Eiskunstlaufsaison 2017/18 beim ESC Wedemark Scorpions eröffnet!

Endlich ist es wieder soweit: Die Sporlerinnen und Sportler des ESC Wedemark Scorpions freuen sich, wieder auf dem Eis trainieren zu können. Die Sommerpause nutzen sie immer fleißig für Trockentraining in der Halle und auf Inlinern. Zusätzlich werden privat in anderen Eissporthallen Eiszeiten gemietet, damit die Eispause nicht zu lang wird, … aber in der Heimat ist es doch am Schönsten!

Auch für den zukünftigen Vereinsnachwuchs ist der Startschuss schon gefallen. Vergangenen Sonnabend durften unsere Jüngsten wieder auf das Eis. Geleitet wird diese Eiskunstlaufschule von der sportlichen Leitung Katja Bögelsack. Weitere Infos und Kontaktaufnahme gern direkt per Telefon unter der Rufnummer 01573/8499892.

Die nächsten Wettbewerbe finden schon Anfang November statt. Bis dahin müssen jetzt alle ganz fleißig trainieren. Unter der Leitung unserer Trainerin Katja Bögelsack wird es sicher wieder eine erfolgreiche Saison werden, vor allem, da es der Abteilung gelungen ist, ein besonderes Traininsgerät für den Eiskunstlauf anzuschaffen: Eine Trainingslonge zur Unterstützung beim Erlernen von Sprüngen. Für die Anschaffung dieses Gerätes haben die Sportlerinnen und Sportler und die Eltern fleißig Tombolalose und Kuchen verkauft.

Der Eiskunstlauf- und Eishockeynachwuchs werden übrigens auch am 17.09.2017 am Bissendorfer Sonntag vor Ort sein. Es wird Vorführungen geben und auch wieder eine große Tombola. Unser Nachwuchs sucht noch dringend Sponsoren. Natürlich freuen wir uns auch über Spenden. Unsere Dagmar Bornemann steht für die Kontaktaufnahme gern per Email zur Verfügung: dagmarbormann@yahoo.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.