Anzeige

Offene Gartenpforte zugunsten des Vereins Grüne Stunde

Heide Winterfeld übergibt der Vorsitzenden des Vereins Grüne Stunde Corinna Cieslik-Bischof das Spendenglas
Wie schon in den vergangenen Jahren hat Fam. Winterfeldt aus Gailhof ihren Garten für interessierte Besucher geöffnet. Auf dem weitläufigen Grundstück steht die naturnahe Gartengestaltung im Vordergrund. Aber auch artgerechte Hühnerhaltung und ein Trupp Laufenten machen den Besuch des Gartens zu einem Erlebnis. Trotz des durchwachsenden Wetters kamen am 9.Juni zahlreiche Gartenfreunde, um bei Kaffee und Kuchen die Vielfalt des Geländes zu genießen. So kamen auch dieses Jahr wieder einige Euros an Spenden zusammen. Neben dem Gailhofer Bürgerverein wurde der Verein Grüne Stunde mit 50,- € bedacht.
Der Verein hat die Absicht in der Wedemark einen Therapiegarten zu eröffnen, in dem Menschen die an Demenz erkrankt sind gartentherapeutisch betreut werden und auch ihre Angehörigen einen Ort der Entspannung finden können.
Auch umweltbildende Projekte mit Kindern und Jugendlichen sollen im Garten stattfinden und so ein natürliches Miteinander von Jung und Alt unterstützen.
"Wir bedanken uns ganz herzlich bei Fam. Winterfeldt, dass sie unser Vorhaben nicht nur mit den Spenden unterstützt, sondern auch Gelegenheit für Gespräche über das Projekt Therapiegarten gegeben hat", so die Vorsitzende des Vereins Corinna Cieslik-Bischof.
Wer weitere Info´s zum Projekt Therapiegarten haben möchte, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen: info@bischofs.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.