Anzeige

Kreiswettbewerbe JRK 2009 in Burgdorf mit tollem Ergebnis

Teilnehmer JRK Wedemark Kreiswettbewerbe 2009
 
1. Kreissieger Stufe 0 - Resselbande klein
Vom 17. - 19. April fanden in der Grund- und Hauptschule Hannoversche Neustadt die diesjährigen Kreiswettbewerbe des Jugendrotkreuzes Region Hannover Nord-Ost statt.
Unser Ortsverein trat mit insgesamt drei Gruppen an, davon eine in der Stufe 0 (6 – 9 Jahre) und zwei in der Stufe 1 (10 – 12 Jahre). Da die Kids alle aus Resse kamen wurden durch die Kinder als Gruppenname „Resselbande“ gewählt. Die „Kleinen“ starten als K, die beider Einsergruppen als M und G, benannt nach den Größen der Verbandspäckchen (Klein, Mittel und Groß).
Als Gruppenleiter waren Suse Schoeb, Andreas Herzog vom OV Bad Iburg, sowie Marion und Dirk Gursinsky als Neulinge mit von der Partie. Hier schon jetzt der Dank von uns allen an Andreas, der wegen eines Unfalls von Suse zur Unterstützung mitgekommen war und zusammen mit Puppe Lucy mit für eine tolle Stimmung sorgte.
Nachdem der Klassenraum für die Übernachtungen hergerichtet war, ging es ans Stärken. Abends wurden durch die Gruppenmitglieder noch die Verbandstaschen gepackt und anschließend durch Andreas Herzog aus dem OV Bad Iburg schonmal die „Joghurtkuh“ und der „Jodelnde Tiroler“ eingeübt.
Am nächsten Morgen waren die Kinder und auch wir „neuen“ Gruppenleiter doch sehr aufgeregt, den es waren ja unsere ersten Wettbewerbe. Nach dem Frühstück starten bei bestem Wetter unsere drei Gruppen gut vorbereitet und voll motiviert in den Parcours. Verschiedenste Stationen mit den Punkten Erste Hilfe, Soziales, Grundsätze des DRK aber auch mit Spiel und Spaß (Blinde Kuh, Gourmet, Filter usw.) mussten absolviert werden. Mit jeder Station stieg der Spaß bei der Kids und trotz der vielen Fusswege waren alle voll bei der Sache. Nachdem gegen 17.00 Uhr alle Gruppen den Parcours absolviert hatten, ging es ans Basteln für die abendliche Modenschau. Hier war der Kreativität der Kinder keine Grenzen gesetzt und die Aufgabe „Müllmode“ wurde in den unterschiedlichsten Variationen gestaltet. Leider war durch die enge Zeitplanung doch reichlich Hektik angesagt, aber alle Kinder hatten sich rechtzeitig „in Schale“ geworfen. Nach dem Gang über den Laufsteg klang der Tag mit Liedern auf Andreas' Gitarre und vielen kleinen Gesprächen über das Erlebte spät abends aus.
Am nächsten Tag mussten zunächst die Taschen wieder gepackt und der Klassenraum wieder ordentlich hergerichtet werden. Dann ging es bei weiterhin tollem Wetter erst zum Gruppenfoto und anschließend zur Siegerehrung auf den Schulhof. Und hier kam dann die Überraschung. Unsere „Resselbande K“ - unsere „Kleinsten“, waren die Größten und wurden Kreissieger. Sie starten somit auf den Bezirkswettkämpfen. Abgerundet wurde dieses tolle Ergebnis mit dem 2. (Resselbande G) und dem 3.Platz (Resselbande M) in der Stufe 1, auch hier mit großer Freude, obwohl sich einige Kinder doch mehr erwartet hatten. Wenn man aber berücksichtigt, dass die Resser Gruppen nach den letzten Sommerferien gegründet wurden und einige Kinder erst seit einigen Wochen dabei sind, ist dieses wirklich tolle Ergebnis nicht hoch genug einzuschätzen.
Das gute Gefühl, nicht nur erfolgreich zu sein sondern auch der Spaß am Helfen und an der Gemeinschaft im JRK war für alle Teilnehmer ein unvergessenes Erlebnis.
1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
1.647
Maria Tschentscher aus Wedemark | 25.04.2009 | 11:55  
10
Michael Mertes aus Wedemark | 03.06.2009 | 18:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.