Anzeige

CSU-Mitgliederversammlung in Wechingen

Bürgermeister Klaus Schmidt (links) gratulierte zusammen mit CSU-OV Sebastian Eder (rechts) Friedrich Hörndlein (2 v.l, 45-Jahre) und Christian Draxler (3 v.l, 20 Jahre) für deren langjährige Mitgliedschaft
Am vergangenen Mittwoch fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Wechingen mit Neuwahlen statt.
Nach einer kurzen Begrüßung des Ortsvorsitzenden Sebastian Eder ging dieser in seinem Tätigkeitsbericht auf das vergangene Jahr ein. Schwerpunkt 2018 waren zweifelslos die Landtagswahlen mit den erfolgreichen Wahlversammlungen in Wechingen und Fessenheim.
Besonderer Punkt auf der Tagesordnung war die Ehrung für langjährige Parteizugehörigkeit von Christian Draxler (20 Jahre) und Friedrich Hörndlein (45 Jahre).
Wenn ich meinen Personalausweis betrachte und mir anschaue wie lange du bereits der CSU die Treue hältst so freue ich mich, dass du bereits 45-Jahre Mitglied bei der CSU bist, so der 30-jährige Ortsvorsitzende über die Ehrung von Friedrich Hörndlein.
Bei den Neuwahlen wurde der Ortsvorsitzende Sebastian Eder und Stellvertreter Christian Draxler einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso Bürgermeister Klaus Schmidt und Bernd Frisch als Schriftführer in Ihren Ämtern.
Als Delegierte wurden Christian Draxler und Klaus Schmidt gewählt. Ersatzdelegierte sind Sebastian Eder und Friedrich Ackermannn.
Es freut mich, dass alle sich bereit erklärt haben weiter zu machen. Das einstimmige Wahlergebnis und das entgegengebrachte Vertrauen spiegelt die gute Arbeit der letzten Jahre, so der Ortsvorsitzende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.