Anzeige

Jubiläum der Mittwochsrunde im Bürgerschützenverein Hänigsen

G. Pröve mit Ehefrau und K. Angermann
Uetze: BSV Hänigsen | In diesem Jahr kann die Mittwochsrunde des Bürgerschützenvereins Hänigsen auf ihr 15-jähriges Bestehen zurückblicken. Aus diesem Anlass fand Ende Juli eine Feier im Schützenheim statt, an der auch die Partnerinnen der „Mittwochsrundler“ teilgenommen haben. Ehrengäste waren der 1. Vorsitzende Achim Schacht, der 2. Vorsitzende Cord Ellersiek sowie der Ehrenvorsitzende Heinrich Dehning und das Schützenheim war mit fast 40 Personen gut gefüllt.

Die Mittwochsrunde wurde am 28. Februar 1996 von Günther Pröve und Bernhard Mundt eher beiläufig ins Leben gerufen. Der Zuspruch im Verein ließ aber nicht lange auf sich warten und so hatte die Runde einen regen Zulauf. Neben dem wöchentlichen Schiessen spielt die Geselligkeit eine nicht unbedeutende Rolle. Auch auf kommunikativer Ebene kann man von einer sehr lebendigen Runde sprechen.

Der 1. Vorsitzende Achim Schacht hielt eine humorvolle Ansprache und bedankte sich für die Einladung. Aus gesundheitlichen Gründen übergab Günther Pröve nach 15-jähriger Leitung der Gruppe diese nunmehr in die Hände von Klaus Angermann, der ihn in der letzten Zeit schon vertreten hatte. Aus diesem Anlass wurde Günther Pröve auf der Jubiläumsfeier mit einem Präsentkorb für seine geleistete Arbeit herzlich gedankt.

Im Verlauf der Feier gab es viele interessante Gespräche, es wurde so manche Anekdote aus der Vergangenheit ausgetauscht und dabei herzlich gelacht. Ein warmes Essen, hergerichtet und serviert von der Fleischerei Fritz Lindemann, rundete diese harmonische Feier ab.

Die Runde trifft sich mittwochs in der Zeit von 15 – 18 Uhr im Schützenhaus Hänigsen. Interessierte Vereinsmitglieder sind jederzeit gern gesehen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Uetze & Edemissen Kompakt | Erschienen am 20.09.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.