Anzeige

Alle reden vom Wetter - wir nicht! Kalibahn feiert Bahnhofsfest.

Mit den Fahrraddraisinen am Kaliberg (Foto: Jürgen Illenberger)
Wathlingen: Steigerring |

"Mami eine Dampflok!", Kevin ist begeistert. Ganz dicht an ihm und seiner Mutter dampft die kleine Lok mit den beiden Wägelchen vorbei. Kinder fahren auf der 5 Zoll Bahn von Dieter Eilitz eine Runde nach der anderen.
"Am Kaliberg dampft endlich mal wieder eine Lok", freut sich ein ehemaliger Lokführer, der die Strecken zwischen Hänigsen, Wathlingen und Ehlershausen noch mit "richtigen" Zügen befahren hat.
Dort, wo früher Kali und Salz transportiert wurden, fahren Heute Besucher des Bahnhofsfestes der Kleinbahn Wathlingen - Ehlershausen mit Draisinen über die Gleise.
Wo man hinschaut, gute Laune und strahlende Kinderaugen.
"Omi, das bunte T-shirt möchte ich haben!" Cindy hat die kleine Ausstellung im Zug entdeckt und zieht an Omas Arm.
Im Zug gibt es neben einer Fotoausstellung zur Geschichte des Bergbaus und der Grubenanschlussbahn auch einen Verkauf. Eisenbahnartikel, Bücher, Spielzeug liegen neben Textilien aus der Näherei der Lobetalarbeit. Die Kalibahner unterstützen bei ihren Veranstaltungen immer auch andere Vereine und Einrichtungen, die sich sozial engagieren.
So wundert es nicht, dass der Freundeskreis St. Barbara aus Wathlingen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Torten anbietet.
Am Pfingstmontag war neben den Fahrten mit der Kindereisenbahn und den Draisinen die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Wathlingen die Attraktion.
Präsentiert von den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr war es aufregend, einmal im Korb der Drehleiter in 18 Meter Höhe hinauf zu fahren und von oben auf das Festgelände zu blicken.
Wer das Bahnhofsfest verpasst hat, kann am 13.07. zur Ferienpassaktion in Wathlingen oder am 08.09.2013 zum Entdeckertag der Region Hannover in Hänigsen kommen.
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.