Anzeige

Thailandfest 2017

Wassertrüdingen: Sonnenuhrenpark | Thailändischer Volkstanz ist ein Symbol für die bedeutungsvolle Kultur des Königreiches. Egal ob an thailändischen Feiertagen, Festivals oder anderen Feierlichkeiten traditionelle Volkstänze im Land des Lächelns stehen immer auf dem Programm. Die Zuschauer sind stets von den anmutenden und filigranen Bewegungen der Tänzerinnen und Tänzer begeistert, die sich in prachtvollen Kostümen zu den exotischen Klängen der Musik bewegen. Je nach Region, aus der die Tänze stammen, unterscheiden sie sich in Rhythmus, Kostümen und Tanzbewegungen voneinander. Hier habe ich zwei Tänzer fotografiert. Der erste Tänzer hatte Blütenblätter in der Hand, die er am Anfang des Tanzes den Zusehern zuwarf. Der zweite Tanz erinnerte mich an Carmen Flamenco-Tanz könnte auch bezweckt sein, Tradition gemischt mit Modern. 
 
2
2
2
2
2
2
1
1
2
2
2
1
2
1 2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
2
2
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
1.196
Andrea von der Leine aus Laatzen | 13.08.2017 | 21:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.