Anzeige

Die Altweibermühle in Wangen am Pfingstsonntag 2019 !

Die Altweibermühle in Wangen am Pfingstsonntag / 9.6.2019 !
Wangen: Manni57 | Nach ACHT Jahren Bauzeit - jeden Tag 5 Minuten - wie zu erfahren war ist die Altweibermühle in Wangen wieder eröffnet wurden.

Es war ein Spaß für alle Anwesenden zuzusehen wie sie funktioniert,danke an die "Pfingstochsen" die diesen amüsanten Nachmittag organisiert haben !!!

Laut einer Sage gab es vor langer Zeit eine Mühle am Fuße des Mittelsberges bei Wangen, in der die alten Frauen wieder jung gemahlen wurden:
Bei der Rutschpartie die Mühle hinunter, werden auch heute noch die alten Frauen "junggemahlen". Einen Versuch ist es doch wert - oder ?


Die Altweibermühle ist eine Variation des Jungbrunnen-Folkloremotivs. In ihr werden auf – üblicherweise nicht näher erläuterte – magische Weise alte Weiber wieder in junge Frauen verwandelt; es findet somit nur bedingt eine Transformation oder Metamorphose, also die Verleihung einer neuen physischen Gestalt, statt, sondern vielmehr die Wiederherstellung eines früheren Zustandes.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

3
2
2
1
2
2
2
2
1
1
1
1
3
2
1
1
1
1
4
4
2
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
34.207
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 10.06.2019 | 10:34  
18.919
Peter Müller aus Wallersheim | 10.06.2019 | 11:04  
19.967
Ralf Springer aus Aschersleben | 10.06.2019 | 11:58  
68.134
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 10.06.2019 | 12:37  
38.288
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 10.06.2019 | 13:11  
919
Bernd Müller aus Halle | 10.06.2019 | 14:49  
34.207
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 10.06.2019 | 18:30  
74.692
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.06.2019 | 06:39  
34.207
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 11.06.2019 | 08:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.