Anzeige

Was ist eine Nutztier-Arche?

Gilten: Nutztierarche | Was ist eine Nutztier-Arche?
Als Nutztierarche bezeichnen wir Höfe oder Züchter, die mindestens eine alte und gefährdete Nutztierrasse züchten.
Um diesen Züchtern ein "Instrument" zur Vermarktung ihrer Produkte an die Hand zu geben und in ihren Bemühungen zu unterstützen, haben wir die Initiative "Nutztier-Arche" und "Mit Genuss erhalten" gegründet.
Diesen Initiativen kann jeder Züchter und Halter gefährdeter Rassen beitreten, der sich an unsere Richtlinien hält und von den Vorteilen einer wachsenden Gemeinschaft profitieren. Nutztier-Archen gibt es bereits in ganz Deutschland sehen Sie in unser Verzeichnis oder schauen Sie auf der Übersichtskarte für Deutschland nach einer Nutztier-Arche in Ihrer Nähe.

Besonders die Haltungsbedingungen in Nutztier-Archen sollen dem Verbraucher die Sicherheit vermitteln, Produkte aus artgerechter Tierhaltung zu konsumieren. Massentierhaltung, Spaltenboden und Hochleistungsfutter sind nicht für alte Nutztierrassen geeignet. Freiland- bzw. Auslaufhaltung, Zugang zu Bademöglichkeit für Wassergeflügel, schlafen auf Einstreu, viel Platz und frische Luft, so stellen wir uns artgerechte Haltung vor und so haben auch die alten Nutztierrassen früher gelebt und überlebt.

Mehr auf: http://vieh-ev.de

...und natürlich gibt es das auch im Kalender für "Soliale Bewegungen", zu bestellen bei: zug_der_erinnerung@yahoo.de oder Culture.Courage@yahoo.com zum Preis von 10€.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.