Anzeige

Wallersteiner Pfadfinder auf großer Reise - erlebnisreiche Fahrt nach Wales und London

Gruppenbild
Vor kurzem kehrten zwanzig Pfadfinder aus Wallerstein von Ihrer einwöchigen Fahrt nach Wales und London zurück. Neben vielen pfadfinderischen Erlebnissen kam auch Sightseeing nicht zu kurz. Die Idee zu dieser Reise hatte man schon vor drei Jahren gehabt. Damals waren die Wallersteiner Pfadfinder zum letzten Mal im Ausland auf Sommerlager. Auf dem Zeltplatz in Kandersteg in der Schweiz hatte die Wallersteiner Gruppe Pfadfinder aus Wales kennengelernt und schon damals vereinbart, sich wieder zu treffen.
In einigen Vorbereitungstreffen hatten die Teilnehmer gemeinsam die Route und das Programm geplant. Um die Hinfahrt nach Wales zu erleichtern, hatte man eine Übernachtung bei befreundeten Pfadfindern in Wittlich in der Pfalz eingeplant. Außerdem tobte man sich in einem Hochseilgarten aus. Nachdem die Gruppe nach einigen Staus und der Überfahrt mit der Fähre am Zeltplatz angekommen war, wurden die Zelte aufgebaut.
Am darauf folgenden Tag brachen ein Teil der Gruppe zu einer Wanderung zu atemberaubenden Wasserfällen auf. Andere verweilten am Zeltplatz oder fuhren in die Hauptstadt Cardiff zum Einkaufen.
Am folgenden Tag stand der Besuch der mittelalterlichen Burg in Caerphilly auf dem Programm. Außerdem schlenderte die Gruppe an der Cardiff Bay, einem modernen Stadtviertel von Cardiff, entlang. Bevor sich die Gruppe zur Mitte der Reise auf den Weg nach London machte, bekamen die Pfadfinder noch Besuch von walisischen Pfadfindern aus dem Stamm Raglan. Diese hatten eine buntes Programm für die Wallersteiner vorbereitet.
Auf der Fahrt nach London machte die Gruppe noch kurz Halt an den Steinruinen von Stonehenge. An den letzten beiden Tagen stand für alle Teilnehmer der Besuch von London auf dem Programm. Neben einer Bustour durch die Stadt, der Besuch des London Dungeon und dem London Eye nutzten einige Teilnehmerinnen auch die umfangreichen Einkaufsmöglichkeiten der Metropole.
Nach einer Woche mit Linksverkehr auf der „Insel“ setzte die Gruppe wieder mit der Fähre auf das europäische Festland über und machte sich auf die Heimreise. Viele Eindrücke und Erlebnisse werden den Teilnehmern wohl für immer in Erinnerung bleiben.
Bilder der Aktion finden Sie auf der Website der Pfadfinder unter http://www.pfadfinder-wallerstein.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.