Anzeige

Von ihnen gibt es zur Zeit eine Menge: Märzfliege oder Märzhaarmücke

Sie wird auch Markusfliege genannt; lateinisch: Bibio marci. Die Männchen lassen beim Flug die Beine hängen, was ihnen ein charakteristisches Aussehen verleiht.

9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.