Anzeige

Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Einsatzstelle NationalparkZentrum Kellerwald noch frei – bewerben ist noch möglich

Beraten von Besuchern gehört mit dazu beim Freiwilligeneinsatz – hier in der KellerwaldUhr bei Frankenau Bildautor: Nationalpark Kellerwald-Edersee
Vöhl: NationalparkZentrum Kellerwald | Nach der Schule ist ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) eine gute Alternative, wenn Absolventinnen und Absolventen sich über ihren Berufswunsch noch nicht im Klaren sind.
Im Zentrum werden die Besucher mit multimedialer Unterstützung mit in den Nationalpark genommen. Die Freiwilligen übernehmen Führungen aller Altersklassen in der Ausstellung, die Betreuung von Kindergärten und Schulklassen sowie die der Ausstellung und des Außengeländes und bringen dabei den Besuchern den Nationalpark näher, vermitteln, was Natur Natur sein lassen bedeutet und lernen ganz nebenbei „für's Leben".

Für die Stelle im NationalparkZentrum und in der KellerwaldUhr könnt Ihr Euch noch bewerben. Alle Informationen unter: www.foej-nzh.de/

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.