Anzeige

Ausflug in den Nationalpark: Die Ringelsberg-Route

Vöhl: Harbshausen | Der Sonntagsausflug ging heute in den heimatlichen Nationalpark Kellerwald-Edersee. Auf dem Programm stand bei die Ringelsberg-Route. Start des ca. 10km langen Rundweges ist der Wanderparkplatz "Himmelsbreite", der am besten von den Ortschaft Harbshausen angefahren wird. Von dort ist die Strecke mit einem Pilzsymbol entsprechend ausgeschildert.

"Der Wanderer folgt dem Pilzsymbol durch die Hardt und die Hundsbachgründe um den Ringelsberg herum. Die alten Buchenwälder, naturnahen Blockwälder und Bachschluchten zählen zu den Exklusivitäten des Nationalparks. Nur selten, dann aber spektakulär, bieten sich Aussichten auf das Waldmeer des Schutzgebietes und den Edersee", heißt es in der Streckenkurzbeschreibung, die auf der Seite:

http://www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/n...

Dort gibt es auch ein Strecken/Höhenprofil.

Durch die kahlen Bäume hat man im Augenblick relativ gute Aussichten auf den Edersee. Und der Blick ins Buchenmeer ist einfach klasse, oder?

Einen ausführlichen Informationsflyer gibt es unter:

http://www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/s...
6 19
13
15
1 14
14
1 15
3 10
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
12.791
Stephanie Brühmann aus Korbach | 12.01.2014 | 17:25  
12.465
Aniane Emde aus Korbach | 12.01.2014 | 17:28  
2.552
Heinrich Kowalski aus Waldeck | 12.01.2014 | 17:29  
6.416
K. R. aus Edertal | 12.01.2014 | 17:53  
29.688
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 12.01.2014 | 18:17  
5.018
Hans Ulrich aus Bad Wildungen | 12.01.2014 | 22:32  
64.049
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.01.2014 | 08:52  
18.892
Heike O. aus Bad Wildungen | 13.01.2014 | 18:14  
17.975
Nicole O. aus Steinheim | 19.01.2014 | 21:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.