Anzeige

In Verden gesehen: Der schmale Petersiliengang

Die „Enge Strate“ (1614) erhielt ab 1808 den Namen „Petersilienstraße“, die 77 m lange und sehr schmale Gasse wurde 1928 dann in Petersiliengang umbenannt. Ein historischer Bezug zur Straßenbenennung kann nicht hergestellt werden, aber ab dem Mittelalter wurden diejenigen Gassen, in denen Freudenhäuser standen, oft „Petersiliengasse“ oder ähnlich bezeichnet. Foto (September 2017): Helmut Kuzina

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.