Anzeige

Kreuz und quer durch Westmecklenburg gen Süden ⑩

Ferien Hotel Lewitz Mühle in Banzkow
Vellahn: Herrenhaus Goldenbow | 12.05.2019 8:30 Uhr
Bei unseren Reisen bevorzuge ich viele kleine Haltepunkte statt der schnellsten Strecken über Autobahnen.
Auch wenn mich dieses Mal unser Navi von der Lewitz Mühle unbeabsichtigt auf der schnellsten Route zu unserem ersten Haltepunkt, der Wittenburger Erdholländer-Windmühle führte, wo wir bei fast klirrender Kälte im November 2017 auch einen Zwischenaufenthalt einlegten.
Diesmal war es deutlich wärmer, aber für eine längere Besichtigung 8:30 Uhr noch viel zu früh am Tage.

Weiter ging es über wunderschöne Landstraßen.
Ich habe noch kein Bundesland durchreist wo es in Dörfern, aber auf Land- und Bundestraßen so viele traumhafte Alleen alte Bäume gibt. Jammerschade, dass ich auf unseren Reisen niemals Beifahrer sein darf, da hätte ich noch viel mehr von ihnen fotografiert.
Auf der Weiterfahr von Wittenburg Richtung englischen Landschaftspark Dammereez folgte ich als Abstecher einem brauen Hinweis zum Wasserturm und Herrenhaus Goldenbow.
Auf diesem fast autofreien Feldweg konnte ich endlich einmal ungestört eine herrliche Eichenallee fotografieren.

Am Wasserturm machten wir nochmals halt, doch das gleich daneben liegende Herrenhaus übersahen wir leider.
„Das Herrenhaus Goldenbow, seit 2009 aus einer Ruine wieder aufgebaut, steht im Vellahner Ortsteil Goldenbow im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Das Gutshaus gehört zu den wenigen in Mecklenburg noch aus dem 17. Jahrhundert stammenden Herrenhäusern. Es wurde 1696 durch Kurt Freiherr von Lützow errichtet“.
Quelle: Wikipedia
4
6
3
5
3
4
2
5
3
4
3
4
2
3
5
4
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
12.930
Romi Romberg aus Berlin | 01.06.2019 | 10:23  
78.257
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 01.06.2019 | 15:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.