Anzeige

Ausstellung "Reduktion und Vielfalt" 2. Kunstbiennale in Holzhausen am Ammersee vom 07.06.-18.08.13

Wann? 06.06.2013 19:00 Uhr bis 18.08.2013 17:00 Uhr

Wo? Bayerische Verwaltungsschule Seminargebäude, Seeholzstraße 1, 86919 Utting am Ammersee DEauf Karte anzeigen
Bildgrundlage: Martin Dürr, "26", Fotografie mit anschließender Bildbearbeitung, geprinted und kaschiert auf gebürstetem Alu-Dibond,107x30 cm,
Utting am Ammersee: Bayerische Verwaltungsschule Seminargebäude |

RBK Regionalverband Bildender Künstler Oberbayern-West
im Bildungszentrum der Bayerischen Verwaltungsschule Holzhausen/Utting am Ammersee

Eröffnung: Do, 6.6. 19 Uhr, Einführung: Dr. Gudrun Szczepanek, Kunsthistorikerin, musikalische Begleitung an der Gitarre: Pillipp Rosczplescz
Führung durch die Ausstellung: 9.6., 15 Uhr mit Urte Ehlers 1. Vorsitzende RBK, Kunsthistorikerin

Seeholzstr. 1-3, 86919 Utting/Holzhausen am Ammersee direkt am Bootsanleger
www.rbk-oberbayern.org
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-17, Sa, So 13-17 Uhr, Dauer: 7.6.-18.8.13

"Reduktion und Vielfalt"
Alle zwei Jahre setzen sich Künstler des Regionalen Künstlerverbands (RBK)
mit einem Thema auseinander, welches zentrale künstlerische Fragestellungen
in den Fokus stellt. In diesem Jahr beleuchten sie das Verhältnis zwischen
Reduktion und Vielfalt. Die vielfältigen Anregungen aus Natur und Gesellschaft
müssen sowohl inhaltlich im Werk neu strukturiert und damit auch reduziert
werden als auch in der Komposition selbst, wo die Balance zwischen Vielfältig -
keit und Einfachheit die Wirkung eines Werkes entscheidend beeinflusst. Der
RBK als Vertreter zeitgenössischer Kunstströmungen rund um den Ammersee
präsentiert sich hier bewusst in der Tradition der Künstlerverbände des frühen
20. Jahrhunderts in unmittelbarer Nachbarschaft des Gasteiger Hauses und
der »Scholle«.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.