Anzeige

Finanzspritze für gemeinnützige Vereine: Die Kinder- und Jugendförderung von Vereinen aus Hessen wird mit insgesamt 5.000 Euro durch die Town & Country Stiftung unterstützt

Stiftungsbotschafter Adem Saracoglu übergibt den symbolischen Spendenscheck an den Sportverein JC Bushido Wüstems e.V. (Foto: Taunus Hausbau GmbH)
Usingen: Taunus Hausbau GmbH |

Fünf gemeinnützige Vereine aus Oberursel, Steinbach, Waldems, Hünfelden und Frankfurt am Main erhielten für ihr bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von jeweils 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Mit dem Stiftungspreis wird die wichtige Arbeit aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Vereine und Einrichtungen, die sich allesamt mit vielfältigen Angeboten insbesondere für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche stark machen, unterstützt.

Je 1.000 Euro erhielten der Internationale Verein Windrose 1976 e.V. aus Oberursel für sein offenes Spiel-, Sport- und Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien und die Ev. St. Georgsgemeinde Steinbach für ihre Kinderbetreuung für Mütter, die einen Deutschkurs besuchen. Beide Einrichtungen stellen Angebote für Kinder, Jugendliche und Eltern mit Fluchterfahrung bereit, um deren Deutschkenntnisse zu verbessern und die gesellschaftliche Integration zu fördern.

Für ihr Engagement gewürdigt wurden außerdem der Verein JC Bushido Wüstems e.V. und die Jesus-Bruderschaft e. V. Der Judoclub in Waldems hat es sich zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen verschiedene Freizeitprogramme, wie z.B. eine jährliche Sommerfreizeit, anzubieten und ihnen so spannende Erlebnisse zu ermöglichen. Die Jugendbildungsstätte Nehemia-Hof der Jesus-Bruderschaft e.V. setzt sich seit 2018 für Freizeitprogramme für „Arche-Kids“ aus Frankfurt ein. Das Hauptanliegen des Vereins ist es, Kinder in finanzieller Armut oder emotionaler Notlage zu unterstützen.

Mit 1.000 Euro ausgezeichnet wurde auch der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main des Deutschen Kinderhospizverein e.V. Dieser organisiert die Projektwoche „Hospiz macht Schule“, in welcher Haupt- und Ehrenamtliche mit Grundschulkindern die Themen „Tod“ und „Sterben“ erarbeiten, um diese heiklen Themen so zu enttabuisieren.

Die Übergabe der symbolischen Spendenschecks an die Vereine fand anlässlich des Sommerfestes des Town & Country Lizenz-Partners Taunus Hausbau GmbH in Usingen statt. „Das Engagement der Vereine ist überaus lobenswert. Ich freue mich sehr, die förderungswürdigen Projekte durch die Spende der Town & Country Stiftung würdigen und unterstützen zu können“, betonte Adem Saracoglu, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Taunus Hausbau GmbH, über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

_________________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Selina Jendrossek
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.