Anzeige

SVL sucht mit Volleyball-Olympiade die Stars der Saison 2020

Im letzten Jahr hatten die Kinder viel Spaß bei der Volleyball-Olympiade des SV Lohhof
Am kommenden Samtag von 10.00 Uhr - 13.00 Uhr veranstaltet der SV Lohhof Volleyball einen Sichtungstag für Schüler und Schülerinnen der 3. und 4.Klasse in der Sporthalle des Carl-Orff-Gymnasiums Unterschleißheim. Bei einer "Volleyball-Olympiade" können interessierte Kinder ihr Talent für Volleyball testen. Kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich.

Seit einigen Jahren versuchen die Volleyballer des SV Lohhof schon im Kindesalter Nachwuchs zu finden, der es ermöglicht, die sehr erfolgreiche Jugendarbeit weiterzuführen. Dazu wurde bislang an den 1. und 2.Klassen an Grundschulen in Unterschleißheim und Umgebung ein "Schnuppertraining" angeboten, um Kinder und Eltern auf die Möglichkeit aufmerksam zu machen, von klein auf mit Volleyball einen attraktiven Sport zu erlernen, der sich auch bestens als "Lifetimesportart" bis ins hohe Alter eignet. Aus diesem Schnuppertraining resultierend wird Kindern zusätzlich zum schulischen Sportunterricht eine Ballspielgruppe angeboten, um dort motorische Grundfähigkeiten meist in Verbindung mit einem Ball weiter zu entwickeln.

Am kommenden Samstag ist es nun soweit, nach längerer Vorbereitung einen weiteren Schritt zu tun. Die Schülerinnen und Schüler aus den 3. und 4. Klassen sind eingeladen, sich an einem Sichtungstest zu beteiligen. Von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr gibt es diese Chance in der Sporthalle des Carl-Orff-Gymnasiums (Münchner Ring 6, Unterschleißheim.) An verschiedenen Stationen können die Kinder ihrer Fähigkeiten zeigen. Beim "Japanlauf" wird die Schnelligkeit getestet, im Standweitsprung das Sprungvermögen gemessen, ein wesentlicher Faktor bei Volleyball. Und nach einem anspruchsvollen Geschicklichkeitsparcours gilt es, koordinative Fähigkeiten mit und ohne Ball zu zeigen. Anschließend wird noch etwas Zeit sein, sich am Netz schon wie richtige Volleyballer im Spiel zu versuchen.

Einige Teilnehmerplätze für die "Volleyball-Olympiade" sind noch frei. Kurzfristige Anmeldungen sind noch bis Freitag, den 27.Januar, beim SVL-Jugendtrainer Christian Dürre (christian.duerre@svlohhof.de, 0172-4559614) möglich. Neben Sportkleidung und Sportschuhen (mit heller Sohle) brauchen die Kinder nichts spezielles mitbringen.

Ein besonderes "Zuckerl" gibt es auf jeden Fall für alle Schülerinnen und Schüler, denn alle Teilnehmer und ihre Eltern erhalten eine Freikarte für ein Heimspiel der Damen des SV Lohhof in der 2.Volleyball-Bundesliga. Dazu wartet noch eine weitere kleine Überraschung für den neuen Jahrgang der "SVL-Minis".

Nach dem Sichtungstag geht es dann für die interessierten Kinder in der Ballspielgruppe der Volleyballer des SV Lohhof weiter. Hier stehen die Ausbildung der koordinativen Fähigkeiten und der Umgang mit dem Ball im Vordergrund, was den ersten Schritt zur Hinführung zur Sportart Volleyball bedeutet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.