Anzeige

SV Lohhof: Doppelheimspieltag der Regionalliga Herren des SVL

Zuerst wird am Samstagabend um 19 Uhr der Tabellenführer aus Mühldorf mit dem Ex-Lohhofer Michael Mayer empfangen. Am Sonntag gibt es dann gleich das 2. Heimspiel der 1. Herrenmannschaft des SVL. Der Gegner wird um 16 Uhr der Tabellenachte aus Grafing sein.

Gegen den VC/TuS Hirschau musste das Team am vergangenen Sonntag eine bittere 1:3 (28:26, 20:25, 24:26, 22:25) hinnehmen. Deswegen besonders bitter, weil der Schiedsrichter durch viele Fehlentscheidungen einen großen Anteil an dem Ausgang hatte. Denn die Lohhofer Mannschaft zeigte an diesem Tag guten Volleyballsport. Doch nach 3 unberechtigte Karten (Pietsch und Roth gelb, Roth rot) war klar, dass man an dem Tag gegen den Schiedsrichter nicht gewinnen konnte. Vor allem die Herausstellung des Trainers war eine schlimme Fehlentscheidung und auch die Eintragung in den Spielberichtsbogen wurde verweigert, obwohl sie während des Spiels angekündigt wurde.

Aber nun will man positiv in das Doppelspieltagswochenende gehen und mindestens ein Spiel gewinnen. „In das Spiel gegen Mühldorf gehen wir sicherlich nicht mit dem Gedanken, dass wir es schon verloren haben. Wir wollen den Spitzenreiter ärgern und möglicherweise sogar ein Bein stellen“, freuen sich Trainer und Mannschaft auch auf ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Lohhofer Michael Meyer. Dieser hat kurz vor der Saison beim gegnerischen Team das Traineramt übernommen. Am Sonntag geht es dann gegen den Tabellenachten aus Grafing. „Dieses Spiel wollen wir auf jeden Fall gewinnen. Denn so langsam müssen wir auch nach hinten schauen. Es sind nur noch 4 Plätze bis zu einem Relegationsplatz“, setzt Heiko Roth die Priorität auf das zweite Spiel.

Das Spiel gegen den Spitzenreiter wird Roth auf Grund der Sperre von der Tribüne aus mit ansehen müssen. Außerdem muss der SV Lohhof am Samstag sowohl auf Martin Marconi und Christian Struck verzichten (privat verhindert) als auch den Ausfall von Benedikt Neumair (anhaltende Knieprobleme) kompensieren. Ebenfalls noch fraglich ist der Einsatz von Marvin Polte an beiden Spieltagen, der auf einem beruflichen Seminar weilt. Allerdings bekommt die 1. Herrenmannschaft Unterstützung von Felix Osterhold und Patrick Piller aus der 2. Herrenmannschaft. Fabian Zeitler wird aller Voraussicht nach gegen den TSV Mühldorf übernehmen.

Spannende und brisante Spieler erwarten die Zuschauer am Wochenende in der Sporthalle des Carl-Orff Gymnasiums in Unterschleißheim. Die Mannschaft um Trainer Heiko Roth freut sich über viele, anfeuernde Fans, die dabei helfen, dass man in der Tabelle weiterhin nach vorne schauen kann und nicht nach hinten blicken muss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.