Anzeige

Lohhofer Teams wollen mit Vollgas in die Rückrunde starten

Die Herren 4 des SV Lohhof will am Samstag ihren dritten Sieg feiern
Nach dem Bundesliga-Team am letzten Wochenende starten auch die weiteren Mannschaften des SV Lohhof an diesem Wochenende in die Rückrunde. Interessant wird sicher am Sonntag das vereinsinterne Duell in der Bayernliga. Die Regionalliga-Mädels sind in Marktoffingen gefordert. Am Samstag stehen die Heimspieltage der Damen 3 und Herren 4 an und die Herren 3 und Damen 4 sind auswärts gefordert.

Nach fast einem Monat Spielpause geht die Saison wieder weiter für die Regionalliga-Mädels des SV Lohhof. Am kommenden Sonntag ist die Mannschaft von Trainerin Claudia Mürle zu Gast beim FSV Marktoffingen. Die Erinnerungen an das Hinspiel sind auf Lohhofer Seite nicht die besten, denn gegen den damals sieglosen Tabellenletzten patzte der SVL in eigener Halle und musste sich mit 1-3 geschlagen geben. Daher reist das Team um Kapitänin Michaela Gluchow auf jeden Fall hochmotiviert nach Schwaben und zeigte bereits in der letzten Woche beim Vorbereitungsturnier in Ulm, dass die Form stimmt.

Am Sonntag um 13.00 Uhr kommt es zur zweiten Auflage der Vereinsmeisterschaft des SV Lohhof in der Bayernliga, denn die Herren 1 und 2 treffen am ersten Rückrunden-Spieltag aufeinander. Die Vorraussetzungen sind dabei jedoch klar, denn die 1.Mannschaft führt die Tabelle der Bayernliga an und die 2.Mannschaft steckt mitten im Abstiegskampf. Interessant aber wird sicher zu sehen sein, welches der beiden Teams besser aus der Winterpause kommt und ob die 1.Herren-Mannschaft das Fehlen von Trainer Heiko Roth auf Grund einer Gelb-Sperre kompensieren kann.

Die letzte Chance in dieser Saison die Landesliga-Mädels des SV Lohhof in heimischer Halle zu erleben ist am Samstag um 14.30 Uhr. Das Team von Trainerin Saskia Seimel trifft dabei auf die Konkurrenten aus Freising und Obergünzburg. Während man den Freisingerinnen im Hinspiel mit 0-3 unterlegen war, konnte man dafür gegen Obergünzburg einen 3-0 Sieg feiern. Es wird also sicher interessant zu sehen sein, wie die Rückspiele dieses Mal ausgehen.

Ebenfalls zu Hause ist am Samstag die 4.Herren-Mannschaft des SVL am Start. Das Team von Trainer Benedikt Brück bestreitet seine Spiele in der Kreisliga gegen Forstenried und Hohenbrunn-Riemerling. Dabei will die junge Mannschaft ihren dritten Saisonsieg feiern.

Auswärts gefordert sind dagegen die Herren 3 und die Damen 4 des SV Lohhof. Die weite Reise nach Passau muss das Team um Trainer Florian Herrmann auf sich nehmen und trifft dabei auf den Gastgeber und die Mannschaft aus Schönfeld. Deutlich kürzer ist dagegen der Weg für die Mädels um Trainer Christian Dürre, die in Gröbenzell gegen den aktuellen Tabellenführer und Esting spielen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.