Anzeige

Leserbrief von A. Hub

Dem LLA entnommen

Neues Seniorenheim
an der Feldstraße
Das darf doch nicht wahr sein, dass es im neuen Seniorenheim
an der Feldstraße keine Grünanlage für die
Bewohner geben soll. Wer hat sich das denn ausgedacht
oder stehen da ganz andere Interessen dahinter?
Und haben wir denn nicht schon genug Kindergärten hier
in Unterschleißheim? Der Bedarf soll doch angeblich
gedeckt sein? Es stände den Betreibern sicher nicht
schlecht an, ein wenig an die Bedürfnisse älterer Menschen
zu denken (Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte und
ganz Alte) die aufgrund ihrer Behinderung nicht in der
Lage sind, den nahen Valentinspark aufzusuchen.
Machen wir ihnen doch ihr sowieso schon schweres
Leben etwas leichter und angenehmer, indem wir ihnen
die Möglichkeiten geben, sich in der geschützten Umgebung
ihres Heimes ein wenig wohl zu fühlen. Im alten
Heim war es nicht schlecht: Da gab es die Möglichkeit im
Garten zu verweilen oder einen Imbiss im Café zu sich zu
nehmen oder mit Oma auf ihrem Balkon an der
frischen Luft zu sitzen. Wo gibt es nun Rückzugsmöglichkeiten
im Freien? Machen wir also die Welt ein wenig grüner
und menschlicher für unsere Senioren. A. Hub
0
4 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.11.2010 | 15:31  
78
Edeltraud Nettes aus Unterschleißheim | 24.11.2010 | 18:34  
177
H. Weisshaar aus Unterschleißheim | 24.11.2010 | 20:38  
136
neben links aus Unterschleißheim | 30.11.2010 | 08:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.